powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Wieder Pech für Zuber am Start

(Motorsport-Total.com) - Andreas Zuber kann einem wirklich leid tun: Beim heutigen GP2-Rennen in Monaco blieb der Österreicher am Start stehen - wie schon vor zwei Wochen in Barcelona, als sein Getriebe den Geist aufgab. Heute war es die Antriebswelle seines iSport-Boliden.

Enttäuschter Kommentar von Zuber, der ja für Dubai startet: "Scheiße!"