powered by Motorsport.com

Silverstone: Ericsson sichert sich die Pole-Position

DAMS-Pilot Marcus Ericsson lässt im GP2-Qualifying in Silverstone die von Sam Bird angeführte Konkurrenz hinter sich - Fabio Leimer in Startreihe drei

(Motorsport-Total.com) - Gegen Ende des 30-minütigen GP2-Qualifyings war der Silverstone Circuit nass und ließ einen Shootout um die Pole-Position nicht mehr zu. Somit startet Marcus Ericsson (DAMS) dank seiner zuvor auf die Bahn gelegten Runde von 1:40.716 Minuten am Samstag von der Pole-Position ins Hauptrennen. Für den Schweden ist es die zweite Pole der laufenden Saison.

Marcus Ericsson

Marcus Ericssons früh gefahrene Runde reichte für die Pole-Position Zoom

Russian-Time-Pilot Sam Bird (2.; +0,371 Sekunden) startet neben Ericsson von Position zwei ins Samstagsrennen. Dahinter nehmen die beiden punktbesten Fahrer Aufstellung, wobei Felipe Nasr (Carlin; 3.) einen Tick schneller war als Tabellenführer Stefano Coletti (Rapax; 4.). Im komplett verregneten Freien Training hatte sich Coletti noch am Ende des Feldes wiedergefunden.

Fabio Leimer, der im Freien Training auf nasser Strecke die Bestzeit markiert hatte, startet neben Stephane Richelmi (DAMS; 5.) als Sechstschnellster des Qualifyings aus Reihe drei. Rio Haryanto (Addax; 7.), Mitch Evans (Arden; 8.), Tom Dillmann (Russian Time; 9.) und James Calado (ART; 10.) komplettieren die Top 10 der Startaufstellung für das Hauptrennen.


Fotos: GP2-Serie in Silverstone, Freitag


Unterdessen wurden einige Fahrer durch den einsetzenden Regen auf dem falschen Fuß erwischt: Robin Frijns (Hilmer) machte anfangs die Pace, startet aber nur von Platz 16, da er seine Zeit anders als der Großteil der Konkurrenz nicht mehr verbessern konnte. Johnny Cecotto jun. (Arden; 18.) startet nach einem Dreher auf seiner Runde aus der Box eine Reihe hinter Frijns.

Alexander Rossi (Caterham; 19.) passte der Regen ebenfalls nicht ins Konzept. Lazarus-Pilot Rene Binder startet von Position 22, Daniel Abt (ART) von Position 25 und somit aus der letzten Reihe.

Anzeige

Folgen Sie uns!

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total Business Club