powered by Motorsport.com
Startseite Menü

DAMS komplett: Nasr wird Teamkollege von Valsecchi

Das DAMS-Team hat für die neue GP2-Saison den amtierenden Britischen Formel-3-Meister Felipe Nasr verpflichtet: Erfahrung und Jugend unter einem Dach

(Motorsport-Total.com) - DAMS setzt alles daran, den im vergangenen Jahr mit Romain Grosjean gewonnenen GP2-Titel zu verteidigen. Nachdem das Team rund um Jean-Paul Driot vor wenigen Wochen Davide Valsecchi - den GP2-Asia-Champion von 2010 - verpflichtete, ist nun auch das zweite Cockpit besetzt. Der amtierende Britische Formel-3-Meister Felipe Nasr gibt in diesem Jahr sein Debüt in der GP2-Serie und wird Teamkollege von Valsecchi.

Felipe Nasr

Felipe Nasr trägt die brasilianischen Farben ab sofort in der GP2-Serie Zoom

"Ich bin sehr glücklich, dass der Vertrag zustande gekommen ist und ich in diesem Jahr in der GP2 fahren werde", lässt Nasr verlauten. "Nach Italien im Jahr 2009 (Formel BMW; Anm. d. Red.) und Großbritannien in den Jahren 2010 und 2011 ist für mich nun die Zeit gekommen, nach Frankreich umzuziehen. Dank der Unterstützung durch meine Familie, meinen Manager Steve Robertson, meine brasilianischen Sponsoren und DAMS habe ich ein neues Zuhause gefunden, wo ich mich als Fahrer weiter beweisen kann", so der 19-jährige Brasilianer.

Nasr ist sich sicher, dass das Team von Driot die richtige Adresse für seine erste Saison in der Aufsteigerklasse zur Formel 1 ist. "Mit DAMS und einem starken Teamkollegen an meiner Seite, habe ich die besten Voraussetzungen, um die Serie und die für mich neuen Strecken kennenzulernen. Ich kann es gar nicht in Worte fassen, wie glücklich ich bin, die Farben Brasiliens in dieser Serie zu tragen."

Teamchef Driot ergänzt: "Ich heiße Felipe bei DAMS herzlich willkommen. Wir haben seinen Aufstieg bereits seit den Formel-BMW-Tagen verfolgt und sein unglaubliches Talent sofort erkannt. Wir tun unser Möglichstes, um ihm bei seiner weiteren Entwicklung als Rennfahrer zu helfen. Dank der Erfahrung von Davide und dem Feuer der Jugend von Felipe verfügen wir nun über die bestmögliche Fahrerkombination." Im Rahmen der offiziellen GP2-Testfahrten vom 28. Februar bis 1. März in Jerez wird Nasr erstmals im DAMS-Cockpit Platz nehmen.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

Aktuelle Formelsport-Videos

Auftakt Super Formula: Lucas Auer auf P7
Auftakt Super Formula: Lucas Auer auf P7

IndyCar Long Beach: 30-Minuten-Highlights
IndyCar Long Beach: 30-Minuten-Highlights

IndyCar 2019: Long Beach
IndyCar 2019: Long Beach

Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten
Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten

Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5
Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5

Motorsport-Total Business Club

Neueste Diskussions-Themen