Startseite Menü

Clos steigt bei MP Motorsport ein - Ghirelli geht zu Lazarus

In Ungarn werden einige Teamwechsel für frischen Wind in der GP2 sorgen: Clos zu MP, Quaife-Hobbs zu Hilmer, Ghirelli zu Lazarus und Frijns hört auf

(Motorsport-Total.com) - Das Wechselkarussell in der GP2 dreht sich kurz vor dem Rennwochenende in Ungarn weiter: Der Abgang von Robin Frijns vom deutschen Hilmer-Team brachte den Stein ins Rollen, der nun Dani Clos zu seinem GP2-Comeback verhilft. Frijns hatte das Team wohl hauptsächlich aus finanziellen Gründen verlassen müssen, wie am Mittwoch bekannt wurde. Als sein Nachfolge bei Hilmer wurde direkt der Brite Adrian Quaife-Hobbs vorgestellt, der durch seinen Wechsel wiederrum ein freies Cockpit bei MP Motorsport hinterlässt. Diese Lücke wird nun also der Spanier Clos ausfüllen.

Dani Clos

Der Spanier Dani Clos kehrt zurück in die GP2, wo er bereits gewinnen konnte Zoom

MP-Teamchef Sander Dorsman zeigt sich sehr glücklich über den Neuzugang: "Wir sind hocherfreut, Dani bei uns willkommen heißen zu können." Besonders schwärmt er über den Werdegang Clos': "Die Erfahrung die er mitbringt, ist unbezahlbar. Er hat in der GP2 gewonnen und sogar in der Formel 1 getestet." Die ganze Mannschaft freue sich nun sehr darauf, am Hungaroring erstmals mit dem 24-Jährigen zusammenzuarbeiten, so Dorsman.

Clos war bereits zwischen 2009 und 2012 in der GP2 an den Start gegangen, wo er 2010 in der Türkei gewann. Einen weiteren Erfolg holte er in der Asien-Serie in Imola 2011. Im vergangenen Jahr war der Spanier als Testfahrer in der Formel 1 tätig. Für HRT nahm er insgesamt an vier Freitagstrainings teil und konnte so bereits an der Königsklasse schnuppern. Auch für Williams absolvierte er Testfahrten.

"Die Erfahrung die er mitbringt, ist unbezahlbar." Sander Dorsman

Neben dem Clos-Wechsel zu MP kommt es zu einem weiteren Teamwechsel in der GP2: Vittorio Ghirelli wird das Cockpit von Fabrizio Cristani bei Lazarus übernehmen. Der Italiener wird damit der neue Teamkollege des Österreichers Rene Binder. Ghirelli war bis dato in verschiedenen Formelserien unterwegs und fährt derzeit in der AutoGP.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!