Startseite Menü

Parente für Meritus in Katar

(Motorsport-Total.com) - Der 24-Jährige Alvaro Parente wird beim kommenden Rennen der GP2-Asia für das Meritus-Team ins Lenkrad greifen und beim ersten Nachtrennen der Serie an den Start gehen. Der Portugiese ist in Katar Teamkollege des Italieners Marco Bonanomi.

"Ich freue mich sehr darüber, für Meritus fahren zu können", sagte Parente. "Ich werde mein Bestes geben. Hoffentlich kommen mir meine Erfahrungen aus der A1GP und der GP2-Hauptserie zugute. Ich werde mir den Kurs vorab genau einprägen, um dann vor Ort schnell auf Tempo zu kommen."

"Wir haben eine starke Fahrerpaarung für das Rennen in Katar", meinte Meritus-Teamgründer Peter Thompson. "Unsere Mannschaft ist hungrig auf Erfolge und wird alles dafür geben, weiter Punkte zu sammeln - schließlich kämpfen wir um den Anschluss an die Topteams."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Folgen Sie uns!

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Mitarbeiter in der Montage
Mitarbeiter in der Montage

Ihre Aufgabenschwerpunkte: Sie kommissionieren die einzelnen Bauteile, sind zuständig für die Vor- und Endmontage unserer Produkte anhand Montagezeichnungen und führen ...