powered by Motorsport.com
  • 04.07.2021 · 14:58

Wreckfest: Mega-Update für PC- und Konsolenversion

Bugbear Entertainment bringt mit dem neuesten Wreckfest-Update für PC, PS5/PS4 und Xbox One/Xbox Series X nicht nur die Spieler zusammen, sondern liefert auch mehr Grafikqualität und zahlreiche Verbesserungen

(MST/Speedmaniacs.de) - Mit dem großen Juli-Update für Wreckfest liefert Bugbear Entertainment den Spielern nicht einen, nicht zwei und auch nicht drei sondern gleich eine Vielzahl an Gründen es sich vor dem Bildschirm oder Fernseher gemütlich zu machen und das Action-Rennspiel zu zocken.

Wreckfest

Das Juli-Update bringt auf allen Systemen einige Verbesserungen Zoom

Die PC- und Konsolenversionen profitieren dabei gleichermaßen von verschiedenen Verbesserungen. Neu unterstützt wird nun Crossplay zwischen der PS4- und PS5-Version und auch eine Datenübernahme (siehe unten für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung dazu) wird ermöglicht, sodass man auf der PS5 nicht nochmal von vorne anfangen muss.

Besitzer einer Xbox Serie X|S können Wreckfest nach dem Update mit 60 FPS erleben. Das gilt sowohl auf der Serie X (bei 4K) als auch auf der Serie S (bei 1080p). Außerdem wurde die Handhabung des Upgrade-DLCs und des Bonuswagens verbessert, sodass beide nun automatisch heruntergeladen und installiert werden, sobald der Upgrade-DLC gekauft wurde. Darüber hinaus wurde die Stabilität des Titels verbessert. Aber auch andere Verbesserungen und Ergänzungen zeichnen das Juli-Update aus. So müssen sich PS5-Besitzer nicht mehr länger mit der Startverzögerung herumschlagen und Leihfahrzeuge funktionieren auf dem PC auch dann, wenn eine Host-Beschränkung besteht.

Grafikboost auf Xbox Series X|S und PC

PC-Spieler kommen von visuellen Verbesserungen wie Bloom- und Screen-Space-Sonnenschächten, Parallax Occlusion gemappte Skidmark-Aufkleber, verbesserte Umgebungsbeleuchtung mit sphärischen harmonischen Sonden und detaillierteren Schatten, ganz zu schweigen von dynamischem Schmutz auf Fahrzeugen und dichterem Blattwerk. "Wir können mit Sicherheit sagen, dass Wreckfest noch nie so gut ausgesehen hat", erklärt Bugbearb. Spieler mit leistungsschwächerer Hardware können die Qualität der anspruchsvolleren Verbesserungen im Einstellungsmenü des Spiels anpassen oder auch komplett deaktivieren. Auch der Netzwerkcode wurde aktualisiert und damit zusammenhängende Bugs ausgemerzt.

Wie ein Blick in die Änderungsübersicht zeigt, handelt es sich für PC um ein größeres Update mit dem einige Änderungen am Dateisystem erfolgen. Daher ist es laut Entwicklerstudio nicht vollständig ausschließbar, dass in dem einen oder anderen Fall die Aktualisierung des Spiels nicht reibungslos abläuft. Allerdings sollte das niemanden abhalten, denn für den Fall der Fälle gibt es eine Empfehlung. Falls nach der Aktualisierung die gefürchtete Fehlermeldung "data mismatch" angezeigt wird, wird empfohlen, die Integrität der Spieldateien zu überprüfen, indem in Steam die Bibliotheksseite aufgerunfen wird und unter Verwalten > Eigenschaften, dann die Registerkarte Lokale Dateien ausgewählt und schließlich auf die Schaltfläche "Integrität der Spieldateien überprüfen" geklickt wird.

Datenübernahme von der PS4- zur PS5-Version in wenigen Schritten:
1. Schließen Sie ein USB-Speichergerät an Ihre PS4 an und gehen Sie zu Einstellungen > Verwaltung gespeicherter Daten der Anwendung > Gespeicherte Daten im Systemspeicher > Auf USB-Speichergerät kopieren. Wählen Sie die Speicherdatei aus, die Sie kopieren möchten und übertragen Sie sie auf das USB-Laufwerk.
2. Trennen Sie das USB-Laufwerk von der PS4 und schließen Sie es an die PS5 an. Gehen Sie zu Einstellungen > Gespeicherte Daten und Spiel-/App-Einstellungen und wählen Sie dann Gespeicherte Daten (PS4) > USB-Laufwerk. Daraufhin wird die Option "Auf Konsolenspeicher kopieren" angezeigt.
3. Starten Sie Wreckfest auf der PS5, und es wird ein Dialog angezeigt, um Ihre PS4-Speicherdaten zu migrieren. Sie können dies auch jederzeit später im Einstellungsmenü tun.

Wreckfest - PC (1.278436), XB1/XSX (2.0.1.1), PS4 (2.11), PS5 (1.011)-Changelog:
TOURNAMENT
-The second Wrecking Madness seasonal event starting on 6th of July features multiplier coins that will multiply your score for a while once collected.
-The Dirtshot bundle is now correctly received the first time purchasing it.

SYSTEM
-(PS4/PS5) Implemented crossplay functionality between PS4 and PS5 on 16 player lobbies.
-(PS5) It is now possible to migrate existing PS4 save data to PS5. Please read below for more details.
-(XSX) The download of the Upgrade DLC now starts automatically.
-(XSX) The free Bonus Car now appears correctly in the garage.
-(XSX) Improved performance on both Series X and S.
-(PS4) Implemented enhanced lighting.
-(PC) Implemented enhanced lighting and effects.
-(PC) Launcher now offers a choice of graphical presets that matches those in-game.
-(PC) More robust save data handling.
-Improved memory handling.

MULTIPLAYER
-(PC) Updated Steam Networking API to the latest version and improved networking error resiliency.
-Corresponding loaner vehicles are now eligible whenever there's a non-loaner vehicle restriction in place.

USER INTERFACE
-In Paint Shop, pressing (A) now confirms the selection and changes to the next tab.

GAMEPLAY
-(PS4/XSX) First gear is now correctly engaged while on the start grid, eliminating launch delay.
-The front wheels no longer detach as easily when using the Extreme damage mode.
-Exhaust now deforms along with the rest of the vehicle body when using Extreme damage mode.
-Sweeper can be now tuned in the tournament mode even when not owning the DLC.
-Step Van gearing tuning options are now in correct order for real.
-Bumper Car (TL) no longer appears in the garage.
-Improved Speedbird GT competitiveness.
-Fixed Speedbird GT license plate normal map.
-Removed plate from the Speedbird GT right side door.
-Only base Speedbird GT roll cage now has a window net.
-(PC/PS4) All Speedbird GT paint styles and liveries are now displayed correctly.
-(PC/PS4) On Wrecking Playground, the free camera is now allowed to go higher.

AUDIO
-General: Updated Wwise SDK to version 2019.2.9.
-(PC) Modding Package: Update project to Wwise SDK version 2019.2.9.
-(PC) Modding Package: Update audio mix bus layout to match the in-game Wwise configuration.
-(PC) Modding Package: Add new example objects and assets for basic engine loops. Enable in-game 'Example Car' (under mods) to edit and mod your own!
-(PC) Modding Package: Add new example objects for simple vehicle RPM-based synthesized sounds.
-(PC) Modding Package: Update documentation for a new tutorial flow, improved readability and additional content.
-(PC, PS4, XB1) Mixdown: Adjusted audio mixing chain to use Wwise Mastering plugin introduced with SDK version 2019.2.
-(PC) Mixdown: Re-calibrated output levels so that in-game audio settings of "all 80%" results in average loudness of about -16 LKFS.
-(PS4, XB1) Mixdown: Re-calibrated output levels so that in-game audio settings of "all 80%" results in average loudness of about -23 LKFS.
-In-game: Increased AI vehicle volume in free & trackside camera views.
-In-game: Added more dynamic variety to vehicle contact sounds.
-In-game: Fixed a bug where AI vehicle wheel hub collisions would trigger player collision sounds.
-In-game: Fixed an issue where vehicle wheel landing sfx would play on chassis contact.
-In-game: Fixed an issue where car window crack and break sounds would play even if windows were not damaged in a collision.
-In-game: Fixed virtual voice leaks with some exhaust backfire sound effects.
-In-game: Fixed incorrect 3D positioning of some player damage sounds.
-In-game: Fixed issue where time penalty notification sound would sometimes play in post-race screens.
-In-game: Implemented a generic acoustics simulation (non-vehicle model specific) of stripped-down vehicle interior in cockpit camera view.
-In-game: Fixed Ambisonics channel order configuration issue with source sound assets for wind ambience.
-Vehicle Damage: Implemented camera angle based automation of loudness and tone for damage sfx of each subsystem (brakes, engine etc.). F.ex. damage sound of engine pistons will appear more sharp and pronounced on hood/bumper cam etc. etc.
-Wrecker: Fixed audio sync issue with single and grouped Bumper machines.
-Wrecker: Machine mixdown balancing tweaks.
-Race: Added faint wind and distant traffic noise ambiences. Configure in-game music volume to 0% to play these sounds.

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige