powered by Motorsport.com
  • 19.12.2018 · 15:00

RIDE 3: Milestone liefert Patch und kündigt "großes Upgrade" an

Zweiradfans erhalten zu RIDE 3 den ersten Patch der das Spielerlebnis verbessern soll und feilt an den virtuellen Motorrädern

(MST/Speedmaniacs.de) - Die Entwickler von Milestone aus Mailand haben für ihr Ende November veröffentlichtes Motorrad-Rennspiel RIDE 3 einen ersten Patch fertiggestellt der auf Spielerseite das Gameplayerlebnis einen Schritt in die richtige Richtung darstellen soll. Neben Änderungen im grafischen Bereich, sortiert man erste Fehler aus, schraubt an der Stabilität und dem AI-Verhalten.

Ride 3

Milestone geht einen Schritt auf die Ride 3-Käufer zu Zoom

Auch die Motorräder selbst wurden einer Detailoptimierung unterzogen. Alle Änderungen können der nachstehenden Liste entnommen werden. Außerdem kündigen die Entwickler auf Grundlage des seit der Veröffentlichung erhaltenen Feedbacks der Käufer große und wichtige Upgrades an mit denen man den Gamern auf PS4 und Xbox One das geben will was sich diese von RIDE 3 wünschen. Allerdings ist hier wie üblich Geduld gefragt. "Der Änderungsprozess wird etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir sind jedoch sehr zuversichtlich", heißt es dazu aus Mailand.

RIDE 3-Changelog (18.12.2018):
General
-Improvements to game menu pages and overall navigation
-Livery editor: improvements to navigation and performance
-Career: each event now has a specific name
-Drag race: the opponent bikes may now also be picked automatically
-Removed duplicated parts for some bikes in the elaboration menu
-Improved shadows in Replay TV cameras
-Front wheel issue in replay mode fixed
-Improved AI tuning
-Improved quality in Photo Mode
-Polished and improved rider animations
-Graphical fixes and improvements on tracks
-Fixed crash when accessing the Career page with specific add-ons installed
-Fixed time penalty when cutting the corners
Bikes
-Aprilia RSV4 RF 2015: exhaust fixed
-BMW S1000 R 2016: wheel rims updated
-Honda CBR 600 RR 2004: livery updated
-Honda CBR 300 R 2017: exhaust fixed
-Suzuki GSX-R1000R RC 2017: exhaust and heat effect fixed
-Ktm 990 Super Duke R 2014: exhaust fixed
-Ducati 1299 Superleggera 2017: backfire sound fixed
-Ducati Panigale 1299 S 2015: number removed. Exhaust backfire and sound backfire fixed
-Ducati 916 1994: tires fixed
-Ducati Streetfighter 848 2014: tires fixed
-Bimota DB8 2014: muffler fixed
-Honda CRF 450 Supermoto 2016: handlebar shape and riding animations fixed
-MV Agusta Brutale 800 RM 2016: exhaust backfire and 2D gauge fixed
-MV Agusta RVS 1 2018: homologation fixed
-MV Agusta F4 RR 2014 RC: stock mirrors removed
-Husqvarna FS 450 2015: barpads fixed
-Husqvarna 701 Supermoto 2018: rims fixed
-Triumph Thruxton 2016: custom mirrors removed
-Triumph Street Twin 2016: minor fixes
-Triumph Street Triple RX 2015: 2D gauge fixed
-Kawasaki ZX-6R RM 2014: 2D gauge fixed
-Norton V4 1200 SS 2017: tires and wheel rims fixed
-Yamaha YZF-R1 2007: engine sound and exhaust fixed
-Yamaha YZF-R6 2017: exhaust fixed
-Yamaha Team: Anvil Hire TGA Racing Yamaha 2017: taillight removed
-2D gauge fixed on electric bikes

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter