powered by Motorsport.com
  • 20.09.2020 · 10:03

F1 2020: Hotfix V1.10 und regulärer Patch V1.09 veröffentlicht

Für Formel-1-Fans steht ein neues Update bereit mit dem die Fahrzeugdesigns aktualisiert werden und Optimierungen und Korrekturen zur Verbesserung des Spielerlebnisses erfolgen

(MST/Speedmaniacs.de) - Wie Anfang des Monats berichtet, arbeitet Codemasters an weiteren Verbesserungen für F1 2020. Zu Beginn dieser Woche wurde nun ein neues Update für das offizielle Videospiel zur FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2020 für alle Plattformen zur Verfügung gestellt.

F1 2020

Mit dem jüngsten Update wurden die Fahrzeugdesigns einiger Teams aktualisiert Zoom

Die Liste der Änderungen, nachstehend für euch in deutscher und englischer Sprache zu finden, zeigt dabei, dass im Sinne des Spielerlebnisses einige Fehler aussortiert wurden und auch kleinere Optimierungen erfolgt sind. Außerdem wurden bei einigen Fahrzeugen visuelle Anpassungen vorgenommen zu denen es hier zahlreiche Screenshots zu sehen gibt.

Für die PC-Version von F1 2020 wurde zwischenzeitlich noch ein Hotfix-Update (V1.10) nachgeschoben, um ein Problem im Zeitfahren zu beheben. Spätestens im Oktober geht es dann mit den Aktualisierungen weiter. Das "Performance-Update" wird dann im virtuellen Ranking der Teams einige Änderungen mit sich bringen.

F1 2020 - V1.10-Änderungsprotokoll:
-Ein Problem im Zeitfahren, welches zur Folge hatte, dass vorherige Rundenzeiten überschrieben wurde, wurde korrigiert.

F1 2020 - V1.09-Änderungsprotokoll:
-Das Mehrspieler-Auto kann jetzt auch bei Splitscreen und Zeitfahren verwendet werden.
-Neue Option, mit der die Spieler das ERS durch Halten des Knopfes aktivieren können.
-Ein Problem, das bei manchen Spielern zum Festfahren des Spiels geführt und ein korrektes Abschließen der Vertragsverhandlungen verhindert hat, wurde behoben.
-Sponsoren werden jetzt bei wöchentlichen Events korrekt auf dem Auto angezeigt.
-Die Schieberegler bei der Anpassung wurden mit Werten versehen, was das Bearbeiten erleichtert.
-Bei Abzeichen-Logos kann jetzt die Größe verändert werden.
-Beim Zeitfahren gibt es jetzt die Option, sich eine Wiederholung der schnellsten Runde der Session anzusehen.
-Die Anzahl der KI-Gegner bei Splitscreen kann jetzt geändert werden.
-Es wurde an einem Performance-Problem gearbeitet, das auftrat, wenn das Safety-Car auf der Strecke ist.
-Die Spieler werden am Ende einer Qualifying- oder Rennsession nicht mehr für einen kurzen Moment mit der falschen Position angezeigt.
-Die Rennleitung verfügt jetzt auch über Boxenstoppinformationen.
-Die Multifunktionsanzeige (MFA) kann jetzt auch in der Cockpit-Ansicht aktiviert werden.
-LAN-Namen werden jetzt bei LAN-Spielsessions korrekt verwendet.

Sport-Aktualisierungsänderungen:
McLaren
-Gulf und verschiedene Sponsoren hinzugefügt
-WeRaceAsOne-Regenbogenlackierung hinzugefügt

Racing Point
-Zusätzliche Sponsoren und Logos abgebildet
-Racing-Point-Nasenlogo durch We-Race-As-One-Version ersetzt

Alfa Romeo
-50-Jahre-Sauber-Branding hinzugefügt
-Sponsoren, Twitter-at-Name und WeRaceAsOne am Halo hinzugefügt

Red Bull
-WeRaceAsOne-Branding am Frontflügel hinzugefügt
-Citrix-Logo neben Kopf des Fahrers und an der Nase aktualisiert

Renault
-WeRaceAsOne an Halo-Armen und Nase hinzugefügt
-HP, Vitality und weitere Sponsoren hinzugefügt
-"Thank You NHS"-Logo oben am Halo hinzugefügt

Williams
-Sponsoren an der Nase aktualisiert
-Haifischflosse aktualisiert

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Folgen Sie uns!

Games-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Games-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!