powered by Motorsport.com
  • 15.11.2020 · 10:34

DiRT 5: Neue Multiplayer-Rennevents, Verbesserungen in Arbeit

Codemasters arbeitet derzeit daran das Gameplay von DiRT 5 noch geschmeidiger zu machen und berichtet über die eigenen Bemühungen und liefert derweil den Spielern neue Multiplayer-Events

(MST/Speedmaniacs.de) - Eine Woche nach dem Release von DiRT 5 für PC, PS4 und Xbox One ist das Rennspiel nun auch auf der Xbox Series S und X am Start. Während Codemasters mit den Übernahmemeldungen durch Take-Two Interactive in den Schlagzeilen ist, können die Entwickler so kurz nach der Veröffentlichung nicht wirklich durchatmen und arbeiten schon an Bugfixes und Verbesserungen.

DiRT 5

DiRT 5 wird Stück für Stück weiter verbessert Zoom

In dieser Woche hat man sieben neue Multiplayer-Rennevents für alle Plattformen freigeschaltet und hofft damit für mehr Abwechslung und Inhalte zu sorgen. Bei den Events neu auswählbar sind nun:

Norway, Henningsvaer - Ultra Cross, Classic Rally
Agni, Morocco - Formula Off-Road
Kalabaka Town, Greece - Rally Raid, Modern Rally
Pineios Lake, Greece - Ultra Cross, Rally Cross
Hans Circuit (Reverse), Norway - Sprint, 90s Rally
East River (Reverse), New York - Ice Breaker, 80s Rally
Tijuca Forest, Brazil - Stampede, Unlimited

Außerdem berichtet man über die eigenen Bemühungen das Spielerlebnis zu verbessern: "Wir arbeiten auch an weiteren Multiplayer-Optimierungen, die in zukünftigen Patches eingeführt werden sollen. Wir berücksichtigen dabei euer Feedback und möchten einige kleine Änderungen vornehmen, um das Online-Erlebnis weiter zu verbessern. Wie bereits vor dem Launch angekündigt, sind private/benutzerdefinierte Lobbys als kostenlose Ergänzung Teil unserer Pläne nach dem Start. Wenn wir den Zeitpunkt für die Implementierung bestätigt haben, werden wir euch benachrichtigen."

Neueste Kommentare