powered by Motorsport.com
  • 01.01.2021 · 13:28

Automobilista 2: V1.1.0.0 mit neuen Fahrzeugen, Spa und vielem mehr

Von neuen Fahrzeugen, Physikupdates bis zu einer neuen Rennstrecke reicht die Liste der Änderungen - mehr Einzelheiten erfahren plus Ausblick auf die Neuerungen im Januar 2021

(MST/Speedmaniacs.de) - 2020, so hatte es Renato Simioni von Reiza Studios im Ausblick auf den Monat Dezember angekündigt, soll für Automobilista 2-Besitzer mit einem Highlight enden. Nachdem für die V1.0.6er-Version wie vom Entwicklerteam nicht anders gewohnt mehrere Hotfix-Updates geliefert wurden, stellte man an Silvester, anderthalb Stunden vor dem Jahreswechsel, die Version 1.1.0.0 via Steam bereit.

Automobilista 2

Mit V1.1.0.0 liefert Reiza Studios ein gelungenes AMS2-Update Zoom

"Mit diesem Update schließen wir die Arbeiten die im ersten Jahr des AMS2-Entwicklungszyklus geleistet wurden ab. 2020 hat sich für viele Menschen in allen Lebensbereichen auf vielen Ebenen als herausforderndes Jahr erwiesen. Wir sind also ziemlich erleichtert, dass wir es geschafft haben und die meisten unserer Pläne für dieses Jahr umsetzen konnten. Wir glauben, dass das Spiel seit seiner Veröffentlichung in allen Bereichen erhebliche Fortschritte gemacht hat und sind sehr zufrieden mit seinem Gesamtstatus ab diesem Update.

Gleichzeitig sind wir uns weiterhin bewusst, dass noch viel zu tun ist, damit Automobilista 2 sein großes Potenzial ausschöpft und es für ein breiteres Spektrum von Simracern attraktiv wird. Wir gehen mit diesem Ziel in das Jahr 2021 und sind zuversichtlich, dass wir nächstes Jahr zu dieser Zeit diesem Ziel wesentlich näher gekommen sein werden", erklärt Renato Simioni.

Neue Fahrzeuge, Update für die Reifenphysik, Spa-Francorchamps und vieles mehr

Und was hat AMS2 zum Ende des Jahres zu bieten? Zum einen dürfen sich die Spieler auf die GT1-Serie mit dem Mercedes CLK LM, Porsche 911 GT1 und McLaren F1 GTR LT freuen. Aber auch der populäre McLaren F1 LM ist gesetzt. Damit diese Fahrzeuge auch nicht unberechenbar sind, wurde die Reifenphysik für herkömmliche Reifen überarbeitet, wovon auch der Ultima GTR und Camaro SS, die sich in derselben Klasse wie der F1 LM befinden, sowie alle Wagen in der Kategorie "Street Cars" profitieren. Zudem wird mit dem Update ein generelles Physikupdate ausgerollt, von dem durch die Bank weg alle Fahrzeuge etwas haben.

Automobilista 2

Neue Fahrzeuge von McLaren Zoom

Als neue Strecke ist nun Spa-Francorchamps, zunächst in der aktuellen Version, enthalten. Die historischen Layouts von 1991 und die 14 Kilometer lange Variante, auf der in den 1970er Jahren gefahren wurde, sind für Februar und den weiteren Verlauf des Jahres geplant. Beim Starten des Programms dürfte den Spielern als Erstes die modernisierte Benutzeroberfläche ins Auge fallen. Alle Hintergrundgrafiken liegen nun in 4K-Auflösung vor. Auf Wunsch der Community wurden zudem Optionen zur Anpassung der Kamerapositionen und Force Feedback vorgenommen. Auch der KI-Code hat weitere Verbesserungen erhalten und für Ende Januar ist eine bessere Übersicht und geändertes Verhalten in Multiclass-Rennen bei blauen Flaggen zu erwarten.

Der Mehrspielerbereich soll jetzt insgesamt stabiler, vor allem bei ziemlich eng beieinander liegenden Fahrzeugen, sein. Auch das Custom Livery System hat Aufmerksamkeit durch die Entwickler erhalten und kommt mit ein paar Anpassungen und einem vollständigen Templatepaket für alle Wagen daher.

COVID-19 und DLC, Premium-Strecken teilweise kostenfrei nutzbar

Auf Grund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie hatte man bereits in diesem Jahr Preiserhöhungen zurückgestellt. Da die Ausbreitung von SARS-CoV-2 noch nicht überstanden ist, hat sich Reiza Studios für einen Mittelweg entschieden der das Fortbestehen als auch die getätigten Investitionen sichern soll, gleichzeitig aber auch die besondere Situation berücksichtigt.

"Manchmal ist die Freigabe als DLCs die einzige Möglichkeit für uns, diese Inhalte anzubieten." Renato Simioni

"AMS2 bietet jetzt bereits viele Premium-Autos und -Strecken, deren Lizenzierung und Produktion recht kostspielig sind. Manchmal ist die Freigabe als DLCs die einzige Möglichkeit für uns, diese Inhalte anzubieten, und dies wird im Laufe der Zeit, zunehmend in 2021 und mit der Veröffentlichung einiger wichtiger Erweiterungspakete, der Fall sein", kündigt man an. Gleichzeitig erklärt man aber auch, dass man bemüht ist die Rennsimulation so zugänglich wie möglich zu halten. Das bedeutet, dass man kostenpflichtige Streckenerweiterungen für Einzelspielermeisterschaften nutzen kann ohne dafür bezahlen zu müssen. Außerdem prüft das Studio, wie diese Strecken von Spielern die nicht im Besitz sind in Mehrspielerrennen verwendet werden können.

"DLC-Strecken werden in anderen Spielmodi, beim Starten einer Mehrspielersitzung und für Nutzer die damit individuelle Einzelspielermeisterschafts-sitzungen erstellen exklusiv den Käufern der Erweiterung zur Verfügung stehen", stellt man klar.

Warten auf die neue AMS2-Roadmap und erste Infos zum Januar-Update

Als Ausblick auf den Januar hat Reiza Studios angekündigt, dass der Meisterschaftsmodus durch verschiedene neue Meisterschaften für die realen und fiktiven Serien aufgewertet wird. Gleiches gilt auch für das Wettersystem, welches mit einer zuverlässigeren Vorhersage der Witterungsbedingungen bei Wahl der "Random"-Einstellungen daherkommen wird. "Dies stellt sicher, dass Wetterschwankungen realistischer dem auf der Strecke zutreffenden Klima entsprechen. Auf diese Weise können Rennen mit improvisierten Wetter veranstaltet werden, ohne dass das Risiko besteht, dass unwahrscheinliche Wetterschwankungen auftreten."

Automobilista 2

Fahrzeuge der GT1-Serie Zoom

Das Custom Championship-Tool, das als eines der Highlights für das Dezember-Update geplant war, ist leider nicht rechtzeitig fertig geworden. Obwohl die Struktur zum Erstellen und Konfigurieren einer eigenen Meisterschaftssaison größtenteils vorhanden ist, benötigt man noch mehr Zeit, bis alle Anpassungsoptionen unterstützt werden und das Feature vollständig getestet wurde. "Daher arbeiten wir noch etwas länger daran, um es dann im nächsten Monat als eine vollständigere Variante bereitstellen zu können."

Zusammen mit diesen Neuigkeiten wurde noch bekanntgegeben, dass die aktualisierte Roadmap für 2021 auf Grund der umfangreichen Arbeiten am Jahresupdate zurückgestellt wurde. Mit entsprechenden Informationen ist nun Anfang des neuen Jahres zu rechnen. Abgerundet werden die vorliegenden Infos von frischen Automobilista 2-Screenshots in unserer Galerie und dem offiziellen Änderungsprotokoll zur neuen Version.

Zu beachten ist noch, dass angesichts der wesentlichen Änderungen allen dringend empfohlen wird ein neues Profil zu erstellen, indem der Ordner "Dokumente / Automobilista 2" gelöscht wird. Dies dient dazu Probleme zu vermeiden und soll zukünftig seltener nötig sein als bislang. Im Laufe des Neujahrstages plant Reiza Studios ein kleines Update zur V1.1.0.0 mit dem weitere Einzelspielermeisterschaften hinzugefügt und eine Grafikaktualisierung für Spa vorgesehen sind.

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total Business Club