powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Grubmüller: Wirbelbrüche nach Unfall am Nürburgring

(Motorsport-Total.com) - Walter Grubmüller wird nach einem Unfall im Qualifying zur Renault-World-Series (WSbR) auf dem Nürburgring für längere Zeit ausfallen. Kurz vor Ende der Session fuhr der Österreicher bei der Anfahrt auf die letzte Kurve des Grand-Prix-Kurses in der Eifel auf den Wagen seines letztjährigen Teamkollegen Jan Charouz auf. Der Tscheche war unmittelbar vor Grubmüller von der Piste abgekommen und schleuderte zurück auf die Strecke.

Grubmüller hatte keine Chance auszuweichen und krachte mit voller Wucht in den Wagen von Charouz. Der Bolide des Österreichers stieg beim Aufprall in die Luft auf und schlug anschließend hart auf dem Asphalt auf. Dabei ging das Chassis des Wagens zu Bruch. Im Krankenhaus in Adenau wurden bei Grubmüller vier Wirbelbrüche diagnostiziert, die ihn zu einer längeren Auszeit zwingen werden.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!