powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 23.06.2011 15:57

Grubmüller: Leichte Entwarnung nach Crash

(Motorsport-Total.com) - Walter Grubmüller, der am Sonntag beim zweiten Qualifying für den achten Lauf zur Renault-World- Series (WSbR) auf dem Nürburgring in einen schweren Unfall verwickelt war, wurde inzwischen aus der Klinik in Adenau nach Köln und anschließend ins Allegmeine Krankenhaus in Wien (AKH) überstellt.

Die Ärzte in Adenau hatten mangels Ausrüstung nicht die Möglichkeit die Verletzungen exakt zu bestimmen und diagnostizierten nur aufgrund von Röntgenbildern die mögliche Fraktur von vier Brustwirbeln. Eine exakte Magnetresonanztomographie schaffte in Wien schließlich Klarheit. Dabei wurde von einem Ärzteteam eine Fraktur des fünften Brustwirbels festgestellt. Die Brustwirbel sieben, acht und neun zeigten ebenfalls leichte Beeinträchtigungen, die aber vermutlich ein Jahr zurück liegen und vom schweren Unfall Grubmüllers in der Auto-GP-Serie in Imola stammen.

Grubmüller wird nach Auskunft der Ärzte in rund zehn Tagen mit einer heilenden Therapie beginnen können. Die nächsten beiden WSbR-Rennen in Budapest (2. und 3. Juli) wird der Österreicher definitiv auslassen müssen. Ob er am 20. und 21. August in Silverstone wieder dabei sein kann, wird der Heilungsverlauf zeigen müssen.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Das neueste von Motor1.com

Karma Pininfarina GT: Schickes Elektro-Coupé
Karma Pininfarina GT: Schickes Elektro-Coupé

Dieser alte Ford Bronco ist elektrisch und wunderbar
Dieser alte Ford Bronco ist elektrisch und wunderbar

Felgenreiniger im GTÜ-Test: Runter mit dem Winterschmutz
Felgenreiniger im GTÜ-Test: Runter mit dem Winterschmutz

Renault Kangoo (2020): Neue Generation als Designstudie gezeigt
Renault Kangoo (2020): Neue Generation als Designstudie gezeigt

Land Rover Defender von Hot-Wheels-Fan ist sehr speziell
Land Rover Defender von Hot-Wheels-Fan ist sehr speziell

Mercedes-AMG A 45 fast ohne Tarnung erwischt
Mercedes-AMG A 45 fast ohne Tarnung erwischt

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...