powered by Motorsport.com
  • 17.09.2009 · 12:18

  • von Pete Fink

Comeback: Interwetten wieder mit Duran

Nach einem Abstecher in die A1GP-Serie feiert Salvador Duran sein Comeback in der WSbR: Der Mexikaner kehrt zum österreichischen Interwetten-Team zurück

(Motorsport-Total.com) - Salvador Duran wird die letzten beiden Saisonrennen der World Series by Renault (WSbR) wieder für das österreichische Interwetten-Team bestreiten, für das der Mexikaner bereits in den Jahren 2007 und 2008 startete. Damals gewann Duran insgesamt zwei Rennen.

Salvador Duran

Salvador Duran wird ab sofort wieder für das Interwetten-Team fahren

Im Jahr 2009 fuhr der 24-Jährige zuletzt in der A1GP-Serie für Team Mexiko und holte dabei zum A1GP-Saisonfinale einen dritten Platz im Sprintrennen von Brands Hatch. Seit Mai saß Duran nicht mehr in einem Rennwagen. "Ich freue mich wahnsinnig", kommentierte der Rückkehrer. "Aber leicht wird die Sache nicht, denn ich saß lange nicht mehr in diesem Auto."#w1#

Trotzdem hofft Duran, schnell wieder "an alte Leistungen anknüpfen zu können." Interwetten-Boss Walter Raus sieht die Sache ganz ähnlich: "Wir freuen uns, dass Salvador wieder für uns fahren kann. Wir feierten mit ihm viele Erfolge und wollen dies nun fortsetzen."