powered by Motorsport.com

Formel E 2021: Nissan e.dams startet mit altem Antrieb in neue Saison

Nissan e.dams hat sich entschieden, eine Weiterentwicklung des Antriebsstrangs erst für den Beginn der Europa-Saison der Formel E 2021 homologieren zu lassen

(Motorsport-Total.com) - Am 16. Januar 2021 beginnt in Santiago de Chile die siebte Saison in der Geschichte der Formel E. Dabei wird es sich erstmals nicht um eine jahresübergreifende Saison handeln. Das Finale ist für den 25. Juli 2021 in London vorgesehen.

Sebastien Buemi, Oliver Rowland

Nissan e.dams zieht für die Formel E 2021 einen Joker im Reglement Zoom

Laut Reglement, das während der Coronakrise angepasst wurde, steht es den Teams frei, ob sie einen weiterentwickelten Antriebsstrang direkt von Beginn der Saison an homologieren lassen und somit einsetzen wollen, oder aber erst zu einem definierten späteren Zeitpunkt.

Bei Nissan e.dams hat man sich auf die zweite Option festgelegt. "Was die Einführung unserer Evolution des Antriebsstrangs betrifft, haben wir uns für den Slot zum ersten europäischen Rennen entschieden", bestätigt Francois Sicard, Teammanager bei Nissan e.dams, gegenüber 'The Race'.

Eben jenes erste Europa-Rennen wäre nach aktuellem Stand der Dinge der E-Prix von Rom am 10. April 2021. Somit würde der Rennstall Nissan e.dams, dessen Fahrer für die neue Saison noch nicht bestätigt wurden, die ersten fünf Rennen (Santiago, Mexiko-Stadt, Riad 1, Riad 2 und Sanya) mit dem Antriebsstrang aus der Saison 2019/20 bestreiten.

"Wir machen von dieser Möglichkeit Gebrauch, um noch ein paar Weiterentwicklungen vorantreiben zu können", erklärt Sicard. Dem Vernehmen nach könnten andere Teams dem Beispiel Nissan e.dams folgen. Allen voran im Lager des amtierenden Meisterteams DS Techeetah soll es derartige Überlegungen geben.

Ob der Formel-E-Kalender 2021 überhaupt wie geplant mit fünf Überseerennen zu Beginn absolviert werden kann, wird die weltweite COVID-19-Situation während der kommenden Monate erst noch zeigen müssen.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter