powered by Motorsport.com

Demofahrt in Lissabon: Felix da Costa träumt von Rennen in Portugal

Antonio Felix da Costa fährt mit seinem Formel-E-Titelfahrzeug von DS Techeetah durch die Straßen Lissabons - Kommt die Formel E bald in die Heimat ihres Meisters?

(Motorsport-Total.com) - Formel-E-Meister Antonio Felix da Costa hat seinen DS-Techeetah-Boliden bei einer Demonstrationsfahrt in Lissabon dem heimischen Publikum präsentiert. Der Portugiese fuhr mit dem DS E-Tense FE20 eine Strecke von rund 18 Kilometern in der Hauptstadt seines Heimatlandes. Die Formel E hat Interesse daran, ein Rennen in Portugal auszutragen. Der Meister auch.

Die Formel-E-Demofahrt als Teil der Lissabon Road Show erfolgte nur eine Woche im Vorfeld des ersten Portugal-Grand-Prix der Formel 1 seit 1996. Er wird am kommenden Wochenende im Autodromo Internacional do Algarve ausgefahren.

Die Demofahrt von Felix da Costa ist das bisher deutlichste Signal der Formel E, ein Rennen im Land des amtierenden Meisters austragen zu wollen. Ihr Mitbegründer Alberto Longo sagt: "Seit wir Antonio im August zum Meister gekrönt haben, haben wir überwältigende Reaktionen aus seiner Heimat gesehen, die den Titel gefeiert haben."

"Er ist ein verdienter Meister und großartiger Botschafter für die Formel E und den gesamten Motorsport. Portugal ist für uns sehr interessant und wir wollen diese Gelegenheit weiterverfolgen. Ich denke, Antonio hat heute eine Kostprobe erfahren dürfen, wie es sich anfühlt, vor heimischen Fans zu fahren."

"Er ist ein verdienter Meister und großartiger Botschafter für die Formel E und den gesamten Motorsport." Alberto Longo über Antonio Felix da Costa

Antonio Felix da Costa wurde im September von Präsident Marcelo Rebelo de Sousafor mit der dritthöchsten Auszeichnung (Comendador) im portugiesischen Order of Merit ausgezeichnet. Diese Auszeichnung erhielt beispielsweise auch die portugiesische Fußball-Nationalmannschaft nach dem Gewinn der Fußball-EM 2016.

Der 28-Jährige träumt nach der Demofahrt im Stadtteil Belem - demselben, in dem er seine Auszeichnung entgegennahm - von einem Rennen in Portugal: "Ich möchte, dass das passiert. Über Lissabon wird in der Welt des Motorsports viel gesprochen. Hier ein Rennen auszutragen, wäre unglaublich - besonders jetzt, wo wir Rennen und Meisterschaften gewinnen."

Felix da Costa hat vergangene Woche verkündet, auch einen IndyCar-Test mit dem Team Rahal Letterman Lanigan Racing zu absolvieren. Dieser findet am 2. November im Barber Motorsports Park in Alabama in den USA statt.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!