powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 02.02.2016 16:50

US Racing: Neuer Name für das Team von Ralf Schumacher

Das HTP-Team wird in diesem Jahr unter dem Namen US Racing an den Start gehen - Ralf Schumacher und Gerhard Ungar führen das Meisterteam gemeinsam weiter

(Motorsport-Total.com) - Nachdem im Dezember bereits bekannt wurde, dass Ralf Schumacher und Gerhard Ungar das Formel-4-Meisterteam des Jahres 2015 gemeinsam weiterführen werden, ist nun auch der Name für das neue Team bekannt. In der Saison 2016 wird das Team aus Kerpen mit dem Namen US Racing in der Formel 4 an den Start gehen.

Gerhard Ungar, Ralf Schumacher

Gerhard Ungar und Ralf Schumacher wollen 2016 in der Formel 4 erfolgreich sein Zoom

"US Racing steht nicht nur für die Namen Ungar und Schumacher, sondern soll auch die englische Bedeutung von 'wir' und 'uns' vermitteln, da wir so den Teamgedanken nochmals zum Ausdruck bringen wollen. Denn nur durch den Einsatz von jedem Teammitglied kann man Erfolg haben", so Schumacher. Auch das Fahrzeugdesign des Teams wird sich 2016 ändern.

Waren 2015 die Basisfarben noch in schwarz und weiß gehalten, wird das Design in diesem Jahr aus den Grundfarben dunkelblau und weiß in matter Optik bestehen. "Wir haben in Zusammenarbeit mit Redcart-Designs die letzten Wochen intensiv an dem Design gearbeitet. Wir wollen unserem Formel 4 Fahrzeug ein dynamisches Aussehen geben und dabei die Neoneffekte aus der letzten Saison beibehalten", erklärt Ungar.

Die Formel-4-Saison 2016 startet am 15. April in Oschersleben.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
19.05. 14:40
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
19.05. 15:45
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
19.05. 23:00
Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
19.05. 23:30
Motorsport - DTM
24.05. 19:25

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Folgen Sie uns!

Aktuelle Formelsport-Videos

Indy 500 2019: Highlights
Indy 500 2019: Highlights "Fast Friday"

Indianapolis Grand Prix in 30 Minuten
Indianapolis Grand Prix in 30 Minuten

Indianapolis Grand Prix: Rennhighlights
Indianapolis Grand Prix: Rennhighlights

Indianapolis GP: Highlights Qualifying
Indianapolis GP: Highlights Qualifying

Manfred Winkelhock hebt auf der Nordschleife ab
Manfred Winkelhock hebt auf der Nordschleife ab