powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 23.10.2009 13:51

Mücke: Ohne Vietoris - Premiere für Monien

Mücke Motorsport kämpft auf dem Hockenheimring in der Formel-3-Euroserie noch um zwei Titel - Nico Monien ersetzt Christian Vietoris

(Motorsport-Total.com) - Mücke Motorsport greift beim Saisonfinale der Formel-3-Euroserie in Hockenheim nach zwei Titeln. In der Rookie-Meisterschaft liegt der Brite Alexander Sims punktgleich mit dem Finnen Valtteri Bottas an der Spitze. Beide kämpfen in den Saisonrennen 19 und 20 zudem um den dritten Platz in der Gesamtwertung hinter dem bereits als Vizemeister feststehenden Mücke-Piloten Christian Vietoris.

Nico Monien

Nico Monien feiert in Hockenheim sein Debüt im der Formel-3-Euroserie Zoom

Auch in der Teamwertung geht es für den Rennstall aus der deutschen Hauptstadt, der im kommenden Jahr in der neuen GP3-Serie am Start sein wird, noch um die Meisterkrone. Mücke Motorsport liegt nur sechs Punkte hinter Spitzenreiter ART Grand Prix zurück.#w1#

"Wir haben zwei gute Chancen, ganz vorne zu landen. Dafür werden wir alles geben", sagt Teamchef Peter Mücke. "Alex hat in den vergangenen Rennen durchgängig mit prima Resultaten aufgewartet und das will er auch auf dem Hockenheimring fortsetzen."

Leicht wird die Aufgabe für das Mücke-Team allerdings nicht, denn mit Christian Vietoris und dem Briten Sam Bird werden diesmal zwei Stammfahrer des Rennstalls nicht am Start sein. Beide nehmen zur gleichen Zeit an den offiziellen Testtagen der GP2 Asia in Abu Dhabi teil.

"Für beide ist dies eine gute Gelegenheit zum nächsten Schritt auf der Karriereleiter. Sie haben in dieser Saison für unser Team in der Formel-3-Euroserie tolle Leistungen gebracht, dafür danken wir ihnen", betont Mücke.

Für den Berliner Rennstall ergeben sich daher bei den letzten beiden Saisonläufen einige Wechsel in den Cockpits. Mit drei Autos, also einem weniger als zuvor, ist das Team auf der 4,574 Kilometer langen Strecke in Baden-Württemberg mit von der Partie.

Neben Sims ist auch Rookie Marco Wittmann wieder dabei, der den Dallara-Mercedes von Vietoris übernimmt. Eine Premiere bei Mücke Motorsport und in der Formel-3-Euroserie feiert der 19-jährige Nico Monien. Der gebürtige Berliner, der im baden-württembergischen Römerstein lebt, war in dieser Saison Gesamtfünfter im deutschen Formel-3-Cup.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Das neueste von Motor1.com

Ford steigt mit 500 Milliarden bei Elektroauto-Pionier Rivian ein
Ford steigt mit 500 Milliarden bei Elektroauto-Pionier Rivian ein

Vergessene Studien: Honda SSM (1995)
Vergessene Studien: Honda SSM (1995)

Neue Elektroautos 2019: Alle Modelle auf dem Markt (Update)
Neue Elektroautos 2019: Alle Modelle auf dem Markt (Update)

Tesla Model S und Model X: Jetzt bis zu 610 Kilometer Reichweite
Tesla Model S und Model X: Jetzt bis zu 610 Kilometer Reichweite

Autonomes Fahren: So lernen Tesla-Fahrzeuge, wie man fährt
Autonomes Fahren: So lernen Tesla-Fahrzeuge, wie man fährt

Autos der Zukunft: Die besten Renderings (Update)
Autos der Zukunft: Die besten Renderings (Update)

Folgen Sie uns!