powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 08.12.2009 17:25

Motopark Academy: 2010 mit VW-Motoren

Das Team Motopark Academy wird 2010 sowohl in der Formel-3-Euroserie als auch im Formel-3-Cup auf VW-Triebwerke setzen

(Motorsport-Total.com) - In der Rennsaison 2010 wird das Team Motopark Academy ausschließlich mit Formel-3-Boliden an den Start gehen, die mit Aggregaten von Volkswagen bestückt sein werden. Neben der Formel-3-Euroserie wird man dabei auch im Formel-3-Cup mit Volkswagen-Motoren antreten. Insgesamt sieben Fahrzeuge werden 2010 ins Rennen geschickt, drei in der Euroserie und vier in der deutschen Meisterschaft.

Volkswagen

Motopark Academy wird in der nächsten Saison mit VW-Motoren fahren Zoom

Nach dem Rückzug aus den Formel-Renault-Nachwuchsserien - Eurocup und Northern European Cup - , in denen das in der Magdeburger Börde beheimatete Rennteam seine größten Erfolge feierte, konnte Teamchef Timo Rumpfkeil für die neuen Herausforderungen einen starken Partner gewinnen.#w1#

"Die Zusammenarbeit mit Volkswagen ist ein Glücksfall für uns. Es steckt jede Menge Potenzial in den Volkswagen-Motoren. Neben dem ausgezeichneten technischen Support ist auch die enge geographische Anbindung ein Plus für uns", so Rumpfkeil. "Wir sind sehr optimistisch und hochmotiviert, was die nächste Saison angeht und hoffen auf eine lange und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit Volkswagen."

In seinem Formel-3-Debütjahr konnte der an Deutschlands nördlichster Rennstrecke, der Motorsport Arena Oschersleben, ansässige Rennstall bereits mehrere Erfolge verbuchen. So holte der Niederländer Renger van der Zande in Barcelona den ersten Sieg für sein Team und der schweizer Rookie Christopher Zanella erkämpfte sich Platz zwei beim Finale in Hockenheim. Insgesamt sieben Mal fuhren die Motopark Piloten in diesem Jahr in die Punkte. "Diese Bilanz wollen wir in der nächsten Saison natürlich noch verbessern", erklärt Rumpfkeil. "Mit Volkswagen als Partner sehe ich große Chancen, dass uns dies auch gelingt."

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

Motorsport-Total.com auf Twitter

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE