powered by Motorsport.com
  • 14.12.2009 · 12:36

Der Run auf die Cockpits hat begonnen

Noch sind einige Plätze in der Formel-3-Euroserie zu haben - Hersteller bescheren den Klassenbesten 2010 Testfahrten in der DTM

(Motorsport-Total.com) - Nachdem die Formel-3-Euroserie in diesem Jahr ihre erfolgreichste Saison seit dem Debüt im Jahr 2003 hinter sich gebracht hat, laufen die Vorbereitungen für das Jahr 2010 bereits auf Hochtouren. Bis zum 1. März 2010 haben interessierte Teams die Möglichkeit, ihre Fahrer für die insgesamt 32 zur Verfügung stehenden Startplätze einzuschreiben. Die Anzahl der Startplätze ist je Team auf ein Maximum von drei Fahrern begrenzt.

Jean-Karl Vernay, Marco Wittmann, Johan Jokinen

Die Formel-3-Euroserie steht für 2010 bereits wieder in ihren Startlöchern... Zoom

Die Formel-3-Euroserie hat sich zur erfolgreichsten Nachwuchsschmiede im internationalen Motorsport entwickelt. Die Serie, in der mit Mercedes-Benz und Volkswagen zwei deutsche Premium-Automobilhersteller als Motorenlieferanten aktiv sind, konnte in der Vergangenheit bereits viele junge Talente auf ihrem Weg unterstützen.#w1#

Seit 2003 haben es insgesamt 22 Fahrer aus der Euroserie in die "Königsklasse" Formel 1 gebracht, unter ihnen namhafte Piloten wie Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Nico Rosberg, Timo Glock und Adrian Sutil. Auch in die DTM, die populäre internationale Tourenwagenserie, haben es insgesamt sieben Piloten nach ihrer Ausbildung in der Formel-3-Euroserie geschafft.

Das hervorragende Konzept der Serie bestätigt sich auch in den zahlreichen Nachwuchs-Förderungsprogrammen, die ihre Kandidaten in die Formel-3-Euroserie senden. Die jungen Nachwuchspiloten werden unter anderem gefördert von Audi, McLaren, Mercedes-Benz, Red Bull, Renault, Toyota und Volkswagen.

Weiterhin fördern ab 2010 auch die in der DTM aktiven Hersteller die Euroserie-Piloten: Der beste Mercedes-Benz-Fahrer erhält einen DTM-Test in der AMG Mercedes C-Klasse, der beste Volkswagen-Pilot darf im Audi A4 DTM testen.

Interessierte junge Piloten haben jetzt noch die einmalige Möglichkeit, sich bei den Teams um ein Cockpit in der Nachwuchsserie, die 2010 wieder im Rahmen der DTM unterwegs sein wird, zu bewerben. Voraussetzung für die Teilnahme an der Euroserie ist ein Mindestalter von 17 Jahren zum 1. Januar 2010 und die internationale Rennfahrer-Lizenz A oder B.