Startseite Menü

Formel 2: Wickens im Training vorn

Zum Auftakt des Finalwochenendes der Formel 2 in Barcelona setzt sich Robert Wickens im Freien Training knapp gegen Champion Andy Soucek durch

(Motorsport-Total.com) - Auf geht es in die letzte Runde. Da Andy Soucek bereits als Champion der neuen Formel 2 feststeht, gehen insgesamt 24 Piloten deutlich entspannter in das Finalwochenende in Barcelona. Ursprünglich sollten sogar 25 Fahrer über die spanische Bahn jagen, doch Carlos Iaconelli musste seinen Start aufgrund eines grippalen Infektes kurzfristig absagen.

Robert Wickens

Robert Wickens holte sich am Donnerstag in Barcelona die knappe Bestzeit Zoom

Das erste Freie Training am Freitag machten Andy Soucek und Robert Wickens unter sich aus. Der Austro-Spanier hatte sich lange Zeit an der Spitze der Zeitenliste gehalten, doch der Kanadier setzte sich in seinen letzten Umläufen in 1:39.568 Minuten an die Spitze. Soucek folgte letztlich mit dem hauchdünnen Abstand von nur 0,056 Sekunden. "Es lief schon beim Test am Montag gut. Nun habe ich daran nahtlos anknüpfen können", freut sich Wickens.#w1#

"Ich fühle mich aber immer noch nicht ganz wohl im Auto", so der Kanadier weiter. Wickens hatte am Auftaktwochenende in Valencia bereits einen Doppelerfolg gefeiert. "Es wäre schön, wenn ich nun noch einmal in Spanien zuschlagen könnte." Die beiden Topleute waren deutlich unter der 100-Sekunden-Marke und damit dem restlichen Feld extrem überlegen. Der sensationelle Nicola de Marco hatte auf Rang drei bereits 0,676 Sekunden Rückstand. Philipp Eng hielt sich auf Rang fünf gut.

Das Training in der Übersicht (Top-10):
01. Robert Wickens - 1:39.568 Minuten
02. Andy Soucek + 0.056 Sekunden zurück
03. Nicola De Marco + 0.676
04. Julien Jousse + 0749
05. Philipp Eng + 0.811
06. Kazim Vasiliauskas + 0.956
07. Mikhail Aleshin + 1.168
08. Milos Pavlovic + 1.203
09. Jason Moore + 1.211
10. Tristan Vautier + 1.236

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert
So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert

Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018
Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE