powered by Motorsport.com

Formel 2 Imola 2022: Start-Ziel-Sieg für Marcus Armstrong

Marcus Armstrong feiert beim Sprintrennen von Imola seinen zweiten Formel-2-Sieg: Comeback von David Beckmann endet nach wenigen Metern im Ausfall

(Motorsport-Total.com) - Marcus Armstrong (Hitech) hat am Samstag das Sprintrennen der Formel 2 im Rahmen des Grand Prix der Emilia Romagna in Imola gewonnen und damit seinen zweiten Sieg in der Formel 2 gefeiert. Der Neuseeländer gewann von Position zwei aus der Start und übernahm nach wenigen Metern die Führung, die er über die gesamte Renndistanz nicht mehr abgab.

Marcus Armstrong beim Rennen der Formel 2 in Dschidda 2022

Marcus Armstrong beim Rennen der Formel 2 in Dschidda 2022 Zoom

Nach 25 Runden im Autodromo Enzo e Dino Ferrari hatte Armstrong im Ziel einen Vorsprung von 1,4 Sekunden auf Jehan Daruvala (Prema). Dritter wurde dessen Teamkollege Dennis Hauger. Für den amtierenden Formel-3-Champion war es im fünften Saisonrennen das erste Podium seiner Formel-2-Karriere.

Vierter wurde in einem ereignisarmen Rennen Roy Nissany (DAMS) vor Felipe Drugovich (MP Motorsport). Logan Sargeant (Carlin), der Polesitter in der umgekehrten Startaufstellung, hatte den Start verpatzt und war von Position eins auf fünf zurückgefallen.

Beckmann wird von Novalak umgedreht

In der vorletzten Runde wurde ihm diese noch von Drugovich entrissen. Theo Pourchaire (ART) und Liam Lawson (Carlin) gewannen als Siebter und Achter ebenfalls Meisterschaftspunkte.

Für Formel-2-Rückkehrer David Beckmann, der an diesem Wochenende bei Charouz den nach seinem Unfall in Dschidda weiter angeschlagenen Cem Bölükbasi ersetzt, war das Rennen schon nach wenigen Sekunden vorzeitig beendet. Der Deutsche wurde in der ersten Runde in der Tamburello-Schikane von Clement Novalak (MP Motorsport) umgedreht und schied aus.

Auch das Rennen des Schweizers Ralph Boschung (Campos) nahm ein vorzeitiges Ende. Auf Position sechs liegend verlor sein Auto in der neunten Runde an Leistung. Boschung wurde im Feld durchgereicht, einen Umlauf später rollte sein Auto ohne Vortrieb aus.

Cordeel crasht schon vor dem Start

Amaury Cordeel (van Amersfoort) konnte nicht zum Rennen antreten. Der Belgier war auf dem Weg in die Startaufstellung mit seinem Auto von der Strecke abgekommen, an der Begrenzung angeschlagen und hatte dabei die linke Hinterradaufhängung beschädigt.

Das Hauptrennen der Formel 2 in Imola über 35 Runden wird am Sonntag (24. April) um 10:20 Uhr gestartet.

Neueste Kommentare

Formel E powered by Ran.de

Formel-E-Livestream

Nächstes Event

Mexiko-Stadt

14. Januar

Qualifying Sa. 04:25 Uhr
Rennen Sa. 08:25 Uhr live auf ran.de

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!