powered by Motorsport.com

Formel 2 Barcelona 2022: Doppelsieg für Felipe Drugovich

Update! Felipe Drugovich feiert in Barclona einen Doppelsieg in der Formel 2: Zwischenfall beim Boxenstopp führt nur zu einer Geldstrafe für das Team

(Motorsport-Total.com) - Felipe Drugovich (MP Motorsport) hat am Sonntag das Hauptrennen der Formel 2 im Rahmen des Grand Prix von Spanien auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya gewonnen und damit nach seinem Triumph im Sprintrennen vom Samstag einen der seltenen Doppelsiege in der Formel 2 hingelegt.

Felipe Drugovich

Felipe Drugovich war in Barcelona der Fahrer des Wochenendes Zoom

Allerdings kann sich der Brasilianer seines Sieges noch nicht sicher sein. Aufgrund eines unklaren Vergehens beim Boxenstopp läuft eine Untersuchung gegen ihn, die erst nach dem Rennen abgeschlossen wird.

Update 16:00 Uhr: Drugovich behält den Sieg. Da bei seinem Boxenstopp ein Rad nicht flach auf dem Boden lag, sondern wegrollte, verhängten die Sportkommissare eine Geldstrafe von 1.000 Euro gegen sein Team. Dasselbe Urteil erging auch gegen Frederik Vesti und Theo Pourchaire.

Sportlich zeigte Drugovich am Sonntag eine meisterliche Leistung und fuhr mit starkem Renntempo und einer guten Strategie von Startplatz zehn aus ganz nach vorne. Nach 37 Runden überquerte er 5,630 Sekunden vor Polesetter Jack Doohan (Virtuosi) die Ziellinie.

Erstes Formel-2-Podium für Jack Doohan

Für den Sohn des fünfmaligen Motorrad-Weltmeisters Mick Doohan war es das erste Podium in der Formel 2. Gleiches gilt für den drittplatzierten Frederik Vesti (ART), gegen den aber auch noch eine Untersuchung wegen eines Boxenstopp-Vergehens läuft.

Vierter wurde Logan Sargeant (Carlin) vor Clement Novalak (MP Motorsport) und Enzo Fittipaldi (Charouz). Marcus Armstrong (Hitech), Theo Pourchaire (ART, ebenfalls wegen eines Boxenstopp-Vergehens unter Untersuchung), Liam Lawson (Carlin) und Roy Nissany (DAMS) komplettierten die Top 10.

Von der Poleposition aus hatte Doohan den Start gewonnen und führte das Rennen zunächst an. Vergleichsweise früh in Runde 12 kam der Australier zum Pflichtboxenstopp und hing anschließend hinter einigen langsameren Fahrern fest, die noch nicht gestoppt hatten.

Drugovichs Overcut geht auf

Damit schwang das Pendel in Richtung Drugovich, der auf einen Overcut setzte und erst in Runde 18 an die Box kam - aufgrund eines Missverständnis eine Runde später als von seinem Team gefordert. Beim Reifenwechsel am Auto des Brasilianers klemmte es dann vorne links, sodass Drugovich hinter Doohan und Vesti auf die Strecke zurückkam.

Mit frischen Reifen war der Brasilianer aber der schnellere Fahrer, überholte in Runde 20 Vesti und sieben Umläufe später mit Hilfe des DRS am Ende der Start- und Zielgerade auch Doohan. Anschließend fuhr er sich einen Vorsprung heraus, der am Ende entscheidend sein könnte.

Der Schweizer Ralph Boschung (Campos) hatte seine Teilnahme am Rennwochenende in Barcelona aufgrund einer Nackenverletzung nach dem Freien Training am Freitag zurückgezogen.

In der Meisterschaftswertung führt nach acht von 28 Saisonrennen Drugovich mit 86 Punkten nun deutlich vor Pourchaire (60) und Jehan Daruvala (Prema, 41), der heute in Runde 4 ohne Vortrieb ausrollte.

Weiter geht es mit der Formel 2 schon am nächsten Wochenende (27. bis 29. Mai) mit den Saisonrennen neun und zehn im Rahmen des Grand Prix von Monaco in Monte Carlo.

Neueste Kommentare

Formel E powered by Ran.de

Formel-E-Livestream

Nächstes Event

Marokko

2. Juli

Qualifying Sa. 05:40 Uhr
Rennen Sa. 10:00 Uhr

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!