powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 02.09.2018 12:06

Ergebnis Formel 2 Monza 2018: Makino und Russell gewinnen

Tadasuke Makino und George Russell haben die Rennen der Formel 2 2018 in Italien gewonnen: Ralph Boschung kann Pole im zweiten Rennen nicht nutzen

(Motorsport-Total.com) - Die Sieger der Saisonrennen 19 und 20 der Formel 2 2018 in Monza heißen Tadasuke Makino (Russian Time) und George Russell (ART). Mit seinem fünften Saisonsieg baute Mercedes-Nachwuchsfahrer Russell seine Führung in der Formel 2 Tabelle aus und hat vier Rennen vor dem Saisonende nun 22 Vorsprung auf McLaren-Junior Lando Norris (Carlin).

George Russell

George Russell baute seine Meisterschaftsführung aus Zoom

Im Hauptrennen am Samstag war Honda-Junior Makino ein wahrer Husarenritt gelungen. Von Startplatz 14 ging er als einer von nur drei Fahrern mit Medium-Reifen ins Rennen und fuhr damit innerhalb von nur fünf Runden an die Spitze, die er anschließend nicht mehr hergab. Für den Japaner war es der erste Sieg in der Formel 2, Teamkollege Artjom Markelow auf Rang zwei sorgte für einen Doppelsieg von Russian Time. Dritter wurde DAMS-Pilot Alexander Albon.

Auch das Sprintrennen am Sonntag gewann ein Fahrer, der am Start nicht ganz vorne stand. Russell fuhr von Startplatz fünf nach vorne und siegte zum fünften Mal in dieser Saison - ein wichtiger Schritt in Richtung Meisterschaft. Rang zwei ging wie schon am Vortag an Markelow, Dritter wurde Sergio Sette Camara (Carlin).

Die deutschsprachigen Piloten verließen Monza mit (fast) leeren Händen. Ralph Boschung (MP) war im Sprintrennen von der Pole-Position der umgekehrten Startaufstellung gestartet, schied aber in Folge einer von ihm verursachten Kollision mit Sean Gelael (Prema) aus. Maximilian Günther (Arden) und Louis Deletraz (Charouz) verpassten in beiden Rennen die Punkteränge.

Ergebnis Hauptrennen (Top 5):
1. Tadasuke Makino (Russian Time)
2. Artjom Markelow (Russian Time) +1,8 Sekunden
3. Alexander Albon (DAMS) +3,1
4. George Russell (ART) +6,2
5. Nicholas Latifi (DAMS) +8,3

Vollständiges Ergebnis: de.motorsport.com/fia-f2/results/2018/monza-192663/?st=RACE1

Ergebnis Sprintrennen (Top 5):
1. George Russell (ART)
2. Artjom Markelow (Russian Time) +1,0 Sekunden
3. Sergio Sette Camara (Carlin) +4,3
4. Nicholas Latifi (DAMS) +5,6
5. Lando Norris (Carlin) +6,1

Vollständiges Ergebnis: de.motorsport.com/fia-f2/results/2018/monza-192663/?st=RACE2

Fahrerwertung nach 20 von 24 Rennen (Top 5):
1. George Russell (ART) - 219 Punkte
2. Lando Norris (Carlin) - 197
3. Alexander Albon (DAMS) - 176
4. Artjom Markelow (Russian Time) - 158
5. Nyck de Vries (Prema) - 154

Vollständige Fahrerwertung: de.motorsport.com/fia-f2/standings/

Nächste Station im Formel 2 Kalender 2018 ist in vier Wochen (28. bis 30. September) Sotschi.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - Porsche Mobil 1 Supercup
30.06. 12:00
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
06.07. 15:00
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
06.07. 16:00
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
07.07. 11:00
Motorsport Live - FIA World Rallycross Championship
07.07. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Formel 2 in Paul Ricard
Formel 2 in Paul Ricard

Der Kalender der Formel E 2019/2020
Der Kalender der Formel E 2019/2020

W-Series in Misano 2019
W-Series in Misano 2019

Formel 2 2019: Monaco
Formel 2 2019: Monaco

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!