powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Wieder Getriebewechsel: Startplatzstrafe für Sebastian Vettel

Während der Ferrari-Star fünf Ränge zurück muss, ist unklar, ob Sauber-Fahrer Marcus Ericsson am Qualifying teilnimmt: Auto beschädigt, Pilot im Krankenhaus

(Motorsport-Total.com) - Sebastian Vettel wird nach dem Qualifying zum Großbritannien-Grand-Prix in Silverstone am Samstag um fünf Plätze in der Startaufstellung zurückversetzt. Der Ferrari-Pilot musste infolge eines Defektes im dritten Freien Training am Vormittag das Getriebe seines Boliden auswechseln lassen, wie die FIA kurz vor dem Beginn des Kampfes um die Startpositionen bekanntgab. Obwohl er sich zurück zur Box geschleppt hatte, gab es für die Scuderia keine andere Wahl als den Tausch.

Sebastian Vettel

Sebastian Vettel erleidet schon vor dem Qualifying den ersten Rückschlag Zoom

Besonders ärgerlich: Schon beim vergangenen Rennen in Spielberg war Vettel aus dem identischen Grund bestraft worden. Selbst wenn er sich die Pole-Position holt, würde Vettel also von Startposition sechs ins Rennen starten.

Marcus Ericsson bekommt ebenfalls eine Strafversetzung um fünf Plätze wegen Getriebewechsels aufgebrummt - sein heftiger Crash im Abschlusstraining machte es nötig. Noch ist aber unklar, ob der Sauber-Fahrer überhaupt am Qualifying wird teilnehmen können. Erstens wurde sein Auto bei dem Unfall am Ausgang der Stowe-Kurve stark beschädigt und müsste in Windeseile neu aufgebaut werden. Zweitens wurde der Schwede in ein Hospital in Oxford gebracht. um sich medizinischen Checks zu unterziehen. Die Ärzte müssen Ericsson grünes Licht für einen Einsatz geben.

Aktuelles Top-Video

Ferrari muss sich
Ferrari muss sich "große Sorgen" machen

Ferrari wollte in Barcelona einen Schritt nach vorne machen, stattdessen ist der Rückstand auf Mercedes sogar noch größer geworden

Anzeige

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Die 25 Grand-Prix-Siege von Niki Lauda
Die 25 Grand-Prix-Siege von Niki Lauda

Designstudie: McLaren MCL34 in Weiß und Rot
Designstudie: McLaren MCL34 in Weiß und Rot

Top 10 Fahrer ab 2000, die an den Superlizenz-Punkten gescheitert wären
Top 10 Fahrer ab 2000, die an den Superlizenz-Punkten gescheitert wären

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen

Testfahrten in Barcelona, Technik
Testfahrten in Barcelona, Technik

Testfahrten in Barcelona, Mittwoch
Testfahrten in Barcelona, Mittwoch

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Aktuelle Formel-1-Videos

Niki Laudas Interview mit Lewis Hamilton
Niki Laudas Interview mit Lewis Hamilton

Die Red-Bull-Chancen in Monaco
Die Red-Bull-Chancen in Monaco

Highlights: Formel-1-Demo in Zandvoort
Highlights: Formel-1-Demo in Zandvoort

Chain Bear F1: Warum Barcelona langweilig ist
Chain Bear F1: Warum Barcelona langweilig ist

Pierre Gasly:
Pierre Gasly: "Ich muss geduldig bleiben"

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Projektmanager (M/W) - Motorsport
Projektmanager (M/W) - Motorsport

Ob Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton mit seiner Boxen-Crew spricht, Günther Jauch Anweisungen aus der Regie erhält oder bei Olympischen Spielen Schiedsrichter ...