powered by Motorsport.com
  • 12.03.2021 · 22:54

Video-Analyse des ersten Testtags: Muss sich Mercedes Sorgen machen?

Tag 1 der Wintertests vor der Formel-1-Saison 2021: Was die Verstappen-Bestzeit zu bedeuten hat und warum Mercedes jetzt schon unter Druck steht

(Motorsport-Total.com) - Eins ist klar: Auch nach dem ersten Tag der Formel-1-Wintertests 2021 in Bahrain bleibt das Mercedes-Team eindeutiger Favorit auf den WM-Titel. Aber der Auftakt, der ist zumindest mal ziemlich danebengegangen - und weil Max Verstappen gleichzeitig Bestzeit gefahren ist, schöpfen die Red-Bull-Fans Hoffnung!

Lewis Hamilton

Mick, Max, Seb: Das waren die Hauptakteure am ersten Tag in Bahrain Zoom

Chefredakteur Christian Nimmervoll (Facebook: "Formel 1 inside mit Christian Nimmervoll") geht gemeinsam mit Kevin Scheuren den wichtigsten Fragen des ersten Testtags auf den Grund. Unter anderem, wie sehr Mercedes nach dem Getriebeproblem, das mehrere Stunden Fahrzeit gekostet hat, schon unter Druck steht. Und welche Auswirkungen das bis zum ersten Rennen haben könnte.

Oder wie es für die beiden deutschen Publikumslieblinge, Sebastian Vettel und Mick Schumacher gelaufen ist. Keiner der beiden kam ohne technische Probleme durch den ersten Testtag; trotzdem haben wir Signale ganz anderer Art vernommen, die vorsichtig optimistisch stimmen.

Das Video klärt auch die Frage, warum Esteban Ocon seinen Kopf jetzt in die bullige Airbox des neuen Alpine stecken könnte, und welchen technischen Hintergrund das möglicherweise hat.


Bahrain-Test, Tag 1: Ende der Mercedes-Dominanz?

Getriebeproblem und zwei Sekunden Rückstand: So hatte sich Mercedes den Auftakt der Wintertests in Bahrain nicht vorgestellt Weitere Formel-1-Videos

Den Kommentar von Christian Nimmervoll und Kevin Scheuren zum ersten Tag der Formel-1-Tests in Bahrain 2021 gibt's jetzt auch auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de.

Am besten gleich abonnieren, Glocke drücken und so die Analysen am Wochenende (geplante Experten: Alexander Wurz und Marc Surer) nicht verpassen!