powered by Motorsport.com
  • 20.07.2020 · 11:59

Trotz "Geisterrennen": Diese Fans kamen trotzdem zum Ungarn-GP

Die Bilder von Motorsport Images zeigen: Einzelne Fans haben die Formel 1 live vor Ort verfolgt, obwohl auch Ungarn ein "Geisterrennen" war

(Motorsport-Total.com) - Ein "Geisterrennen" ist, wenn es kein Vor-Ort-Publikum gibt. Genau so war der Ungarn-Grand-Prix 2020 auf dem Hungaroring bei Budapest angesetzt, als Rennen ohne Zuschauer auf den Tribünen. Und genau so ist es auch gekommen: Die Ränge blieben leer.

Fans beim Ungarn-GP 2020

Aus weiter Ferne doch dabei: Fans beim Ungarn-Grand-Prix 2020 Zoom

Wie unsere Fotografen von Motorsport Images dokumentiert haben, waren aber doch einige Fans vor Ort - allerdings nicht innerhalb des Streckenareals.

Die wenigen Vor-Ort-Zuschauer in Ungarn haben sich also außerhalb der Rennstrecke ein Plätzchen gesucht, um die Formel 1 live zu sehen. Wie das ausgesehen hat, das zeigen unsere Bilder.


Fotostrecke: Fotobeweis: Es gab doch Fans vor Ort in Ungarn!

Außerdem erfährst du, welcher Formel-1-Fahrer sich dafür eingesetzt hat, damit beim nächsten Rennen in Silverstone Fans gar nicht erst zur Strecke kommen.

Neueste Kommentare