Startseite Menü

Toro Rosso: Keine Strafe nach Abnahmen-Wirrwarr

Entwarnung für Toro Rosso: Das Team kommt nach dem Wirrwarr um ein defektes Sicherungsseil um eine Strafe herum - FIA will Halteseil eingehender untersuchen

(Motorsport-Total.com) - Toro Rosso hat seinen Kopf noch einmal aus der Schlinge gezogen. Nachdem der Bolide von Carlos Sainz am Donnerstag in Silverstone wegen eines defekten Rad-Halteseils durch die technische Abnahme gefallen war, musste das Team bei den Rennkommissaren vorstellig werden. Hatte Toro Rosso die Kooperation anfänglich verweigert, einigte man sich schließlich und tauschte das betreffende Teil freiwillig aus.

Toro Rosso, Rad-Halteseil, Reparatur

Dieses Sicherungsseil brachte Toro Rosso in Silverstone Ärger mit der FIA ein Zoom

Damit durchlief der STR12 eine weitere technische Abnahme ohne Probleme. Dem Team droht keine Strafe. Eine Absicht, die Prüfer in die Irre zu führen, habe nicht vorgelegen, heißt es im offiziellen Statement der FIA. Dort erklären die Kommissare auch noch einmal, was genau zur Beanstandung führte. Demnach habe das Auto bei der Überprüfung aus mehreren Gründen nicht dem Regelwerk der Formel 1 entsprochen.

So seien die Fasern des beanstandeten Halteseils teilweise beschädigt sowie deutlich abgenutzt gewesen. Zudem wurden Anzeichen von Staub, möglicherweise Bremsrückstände, festgestellt. "Das ist nicht gut für die Fasern", erklären die Stewards weiter. Aufgrund dessen sei ein Austausch unumgänglich gewesen, um die technische Überprüfung zu bestehen und als sicherheitstauglich erklärt zu werden.

Anstoß nahm die FIA auch an Knoten im Seil. Dazu heißt es: "Die Stewards wurden vom Team und dem Hersteller darüber informiert, dass diese zum Standard gehörten, getestet und in dieser Form auch homologiert worden seien." Die FIA wolle sich die Herstellung dieser Seile jedoch noch genauer ansehen, um deren Sicherheit garantieren zu können. Sie sollen verhindern, dass Räder nach einem Unfall unkontrolliert umherfliegen.

Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Folgen Sie uns!