powered by Motorsport.com

Testfahrer: Theissen entscheidet erst Ende Januar

Bei der Präsentation in München hat das BMW Sauber F1 Team noch keinen Testfahrer vorgestellt - Marko Asmer Favorit auf den Job

(Motorsport-Total.com) - Das BMW Sauber F1 Team hat heute in München seinen neuen F1.08 präsentiert, mit dem Nick Heidfeld und Robert Kubica in der kommenden Saison an den Start gehen werden. Wer aber dritter Mann im deutsch-schweizerischen Rennstall wird, steht noch immer nicht fest.

Marco Asmer

Marko Asmer gilt als Favorit auf den Job des dritten Fahrers bei BMW Zoom

Die Testfahrer des Jahres 2007, Sebastian Vettel und Timo Glock, sind inzwischen bekanntlich als Rennfahrer zu Toro Rosso beziehungsweise Toyota abgewandert und stehen nicht mehr zur Verfügung, also musste sich BMW Motorsport Direktor Mario Theissen nach neuen Piloten umsehen. Momentan sind Gerüchten zufolge noch der Estische Champion der Britischen Formel 3 im Rennen, Marko Asmer, und der spanische GP2-Pilot Javier Villa.#w1#

Theissen wollte zu diesem heute noch keine Bekanntgabe treffen: "Noch gibt es nichts zu vermelden", bat er die anwesenden Journalisten um Geduld. "Wir hatten Marko Asmer im Auto und er wird in dieser Woche eine zweite Chance bekommen. Ich erwarte aber nicht, dass vor Ende Januar eine Entscheidung fällt."

Spanische Medien berichten indes, dass Asmer und Villa ähnlich wie 2007 Vettel/Glock ein Doppelgespann bilden könnten. Allerdings wird auf jeden Fall nur einer der beiden den Status des offiziellen Ersatzfahrers erhalten.

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter