powered by Motorsport.com

Silverstone: Rekordbesuch am Renntag

(Motorsport-Total.com) - Ein schwieriges Wochenende hat für die Rennveranstalter in Silverstone ein gutes Ende gefunden. Trotz des extrem schlechten Wetters am Freitag und Samstag verzeichneten die Veranwortlichen einen Besucherrekord. Am gesamten Grand-Prix-Wochenende wurden 297.000 Fans gezählt. Allein am Renntag pilgerten 127.000 Besucher zur Traditionsstrecke und sahen dort den zweiten Saisonsieg von Red-Bull-Pilot Mark Webber.

Noch beeindruckender als die Werte vom Sonntag waren die Zuschauerzahlen an den beiden Trainingstagen. Am Freitag hatten sich 80.000 Formel-1-Fans nicht vom starken Regen abschrecken lassen, am Samstag kamen 90.000 Zuschauer - und das trotz der Ansage der Veranstalter, dem Event lieber fern zu bleiben, weil Parkflächen zu Sumpf geworden waren und massive Staus auf der Anfahrt vie Geduld erforderten.