powered by Motorsport.com
  • 01.07.2022 · 13:50

  • von Stefan Ehlen, Co-Autor: Luke Smith

Silverstone 2022: Formel-1-Comeback der Pedalkamera

Warum die Formel 1 nach gut 20 Jahren wieder eine Pedalkamera in einem Rennauto einsetzt und wessen Füße beim Rennen in Silverstone zu sehen sind

(Motorsport-Total.com) - Dean Locke als Medienleiter der Formel 1 spricht von einer Innovation, dabei ist die Pedalkamera nicht neu: Schon 1993 hatte Ukyo Katayama im Tyrrell eine solche Kamera in seinem Auto, zuletzt fuhr Pedro de la Rosa beim Belgien-Grand-Prix 2000 in Spa mit einer Pedalkamera in seinem Arrows. In Silverstone feiert diese spezielle Kamera also ihr Comeback - im McLaren von Lando Norris.

Archivszene: Impressionen von der Pedalkamera in der Formel 1

Archivszene: Impressionen von der Pedalkamera in der Formel 1 Zoom

"Wir wollen die Fans noch näher an die Action heranbringen", sagt Locke dazu. "Bei knapp 300 km/h im Rennen müssen die Fahrer unterschiedliche komplexe Vorgänge zur gleichen Zeit erledigen. Diese neue Kamera und weitere Innovationen wie die Helmkamera helfen unseren Fans dabei, die Herausforderungen im Cockpit besser nachvollziehen zu können."

Dass Norris ausgerechnet bei seinem Heimrennen in Silverstone mit der Pedalkamera unterwegs sein werde, sei "sehr spannend" für die Formel 1, meint Locke. "Wir hoffen, alle Fans in Silverstone genießen diesen einmaligen Einblick an diesem Wochenende." Bestätigt ist der Einsatz der Pedalkamera allerdings vorerst nur für das erste Freie Training am Freitag.

In der Formel-1-Saison 2022 haben sich die Verantwortlichen bisher auf die Helmkamera konzentriert, die zum Beispiel das Duell zwischen Charles Leclerc im Ferrari und Max Verstappen im Red Bull in Bahrain spektakulär dokumentiert hat. In Spanien hat die Formel 1 zudem erstmals 2022 spezielle Drohnenkameras verwendet, um alternative Bilder zu Helikopteraufnahmen zu bieten.

Auch eine Pedalkamera war dieses Jahr schon im Einsatz, allerdings abseits eines Grand Prix: Pierre Gasly bestritt bei AlphaTauri einen Filmtag in Misano und das Team filmte die Füße des Formel-1-Fahrers.

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige