powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 08.03.2007 16:48

Schnellste Runden werden offiziell prämiert

(Motorsport-Total.com) - Die Formel 1 ist die schnellste Rennserie der Welt, DHL der weltweit führende Expressdienstleister. Was liegt da näher, als den schnellsten Rennfahrer der Formel 1 mit der DHL Fastest Lap Trophy auszuzeichnen? Gewinner des Pokals wird der Pilot sein, der am Ende der Saison die meisten schnellsten Runden gefahren hat. Erstmalig wird damit der Schnellste unter den Schnellen in der Formel 1 offiziell geehrt.

"Die DHL Fastest Lap Trophy honoriert das, was die Formel 1 ausmacht: Speed und Organisation. Die Eigenschaften, die auch DHL auszeichnen. Mit DHL verlassen wir uns auf den kompetentesten Partner in diesem Bereich", bestätigte Formel-1-Chef Bernie Ecclestone.

Die meisten schnellsten Rennrunden in der Geschichte der Formel 1 fuhr bislang Michael Schumacher mit 76 Runden, gefolgt von Alain Prost (41) und Nigel Mansell (30). Mit insgesamt 193 schnellsten Runden ist Ferrari bis heute Spitzenreiter bei den Rennställen.

Aktuelles Top-Video

History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen
History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen

Seit 2001 ist Michael Schumacher der Fahrer mit den meisten Siegen in der Formel 1, aber das war nicht immer so ...

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen

Grand Prix von China, Samstag
Grand Prix von China, Samstag

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE