Startseite Menü
  • 12.09.2010 16:45

Sauber ohne Glück in Monza

Pedro de la Rosa kämpfte mit stumpfen Waffen im hinteren Feld, während Kamui Kobayashi wegen eines Elektronikproblems gar nicht ins Rennen kam

(Motorsport-Total.com) - Das Sauber-Team stand nach dem Großen Preis von Italien am Sonntag mit leeren Händen da. Kamui Kobayashi rollte bereits in der ersten Runde wegen eines technischen Problems aus, nachdem er zuvor schon nur aus Boxengasse starten konnte. Sein Teamkollege Pedro de la Rosa war als 15. gestartet und kam in Monza als 14. ins Ziel.

Pedro de la Rosa

Pedro de la Rosa hatte keine Chance, in die Punkteränge zu fahren Zoom

"Ich hatte einen guten Start und konnte Jaime Alguersuari überholen. Danach habe ich einfach versucht, so schnell wie möglich zu fahren und den Kontakt nach vorne zu halten", so de la Rosa. "Aber ich habe leider den Kontakt zu Rubens (Barrichello) vor mir verloren, und danach war es ein mühsames Rennen für mich. Wir wussten, dass dieses Wochenende hier für uns nicht einfach werden würde, und ich hatte seit Samstagmorgen Probleme mit meinem Auto."#w1#

Kobayashi hatte nicht einmal die Chance, in das Rennen einzugreifen. "Ich bin sehr enttäuscht", so der Japaner. "Ich glaube, ich hätte hier mit Leichtigkeit Punkte holen können, weil mein Auto im Renntrimm gut war. Aber ich habe schon auf der Installationsrunde bemerkt, dass es ein Problem am Auto gab, und dann konnte ich nicht mehr richtig schalten."

"Ich fuhr zurück in die Box und die Mechaniker haben alles versucht, um das Problem zu lösen", fuhr er fort. "Ich bin dann aus der Boxengasse gestartet, wir wollten es versuchen. Aber es war keine Überraschung, dass ich ausrollte. Es ist schade, aber so etwas passiert. Ich freue mich jetzt sehr auf Asien!"


Fotos: Sauber, Großer Preis von Italien


"Das Rennen war enttäuschend", so auch der Technikchef James Key. "Wir sind davon ausgegangen, dass wir Punkte holen können. Aber leider gab es an Kamuis Auto ein Problem, das möglicherweise von der Einheitselektronik herrührte. Wir müssen das noch weiter untersuchen, um es genau zu verstehen. Auf jeden Fall verursachte das Problem auf der Installationsrunde eine Beschädigung am Getriebe."

Reparaturversuche fruchteten nicht. "Wir wechselten die Elektronik, aber die Beschädigung des Getriebes war natürlich immer noch da", erklärte er. "Wir entschieden, Kamui aus der Boxengasse starten zu lassen, aber er meldete gleich ein Getriebeproblem und musste den Wagen ausrollen lassen."

"Pedro startete auf einem gebrauchten Satz der weicheren Option-Reifen", so Key weiter. "Wir entschieden dann, ihn früh reinzuholen und einen neuen Satz der härteren Prime-Reifen aufzuziehen, die im Training gut funktioniert hatten. Aber diese Reifen arbeiteten nie richtig und Pedro verlor Positionen. Es war ein schwieriges Wochenende, und wir freuen uns jetzt auf die kommenden Strecken, die uns besser liegen sollten."

Das neueste von Motor1.com

Bufalino: Ein Wohnmobil-Traum für Singles
Bufalino: Ein Wohnmobil-Traum für Singles

Diese Mercedes X-Klasse 6x6 ist der Pick-up eurer Alpträume
Diese Mercedes X-Klasse 6x6 ist der Pick-up eurer Alpträume

Elektroauto-Verkäufe im November 2018 auf neuem Hoch
Elektroauto-Verkäufe im November 2018 auf neuem Hoch

BMW X6 (2019): Erlkönig zeigt sich im Video
BMW X6 (2019): Erlkönig zeigt sich im Video

Ein Sechsrad-Jeep mit Dampfmaschine
Ein Sechsrad-Jeep mit Dampfmaschine

Test McLaren 12C vs. 650S vs. 720S: Let's Mac History
Test McLaren 12C vs. 650S vs. 720S: Let's Mac History

Aktuelle Bildergalerien

Top 10 2018: Die emotionalsten Momente
Top 10 2018: Die emotionalsten Momente

Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes
Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes

Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault
Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Formel-1-Tippspiel 2018

ANZEIGE
Anzeige

Folgen Sie uns!