powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Rücktrittsgedanken: Vettel besorgt um "Werte" in der Formel 1

Sebastian Vettel schließt einen Rücktritt aus der Formel 1 nicht aus, falls das Reglement 2021 nicht seinen Vorstellungen von echtem Racing entsprechen sollte

(Motorsport-Total.com) - Sebastian Vettel steht bis Ende 2020 bei Ferrari unter Vertrag. Was danach passiert, ist offen. Für den 31-Jährigen ist nicht in Stein gemeißelt, dass er seine Karriere 2021 fortsetzen wird. Weil er besorgt ist, dass sich die Formel 1 unter Rechteinhaber Liberty Media in eine seiner Meinung nach falsche Richtung entwickelt.

Sebastian Vettel

Für Sebastian Vettel ist wichtig, dass die Formel 1 ein sportlicher Wettkampf bleibt Zoom

"Mein Vertrag läuft bis 2020. Ich bin sicher, dass ich dieses und nächstes Jahr fahren will", sagt Vettel im Interview mit der 'Sunday Times'. "Danach weiß ich nicht, was mit dem Reglement passiert. Das weiß bisher niemand. Ich kann jedenfalls nicht hier sitzen und sagen: 'Ich werde die Formel 1 nicht verlassen, nur um weiterhin Formel-1-Fahrer zu sein.'"

Der viermalige Weltmeister hat in der Vergangenheit immer wieder seine Präferenz für puristisch angelegte Regeln geäußert. Die laut brüllenden V8-Saugmotoren haben ihm besser zugesagt als die V6-Hybrid-Turbos, eine Batterie gehört seiner Meinung nach in die Fernbedienung und nicht in ein Formel-1-Auto, und die Überholhilfe DRS würde er am liebsten gleich wieder loswerden.

Vettel definiert die Formel 1 nach wie vor als Kampf Mann gegen Maschine und Mann gegen Mann, und jedweder Schnickschnack, der in erster Linie dazu dient, den Sport für den Zuschauer interessanter zu machen, verwässert seiner Meinung nach das Profil der fahrerischen Königsklasse des Motorsports.

Einen direkten Zusammenhang dieser Entwicklung mit Rechteinhaber Liberty Media deutet Vettel nicht an. Aber er sagt: "Viele der Werte, die es einmal gab, gibt es heute nur noch teilweise. Die Formel 1 ist mehr eine Show und ein Business als ein Sport. Das kann man vielleicht auch über andere Sportarten sagen, aber da betrifft es den eigentlichen Sportler nicht so sehr wie bei uns."


Vettel vs. Hamilton: Vorteil im Psycho-Duell

In Singapur 2017 hat eine Serie von Fehlern angefangen, die Sebastian Vettel offenbar bis heute verunsichern ... Weitere Formel-1-Videos

Vettel wünscht sich vor allem, dass die Formel 1 endlich eine klare Zukunftsvision entwickelt und dieser dann auch folgt. Das ist bekanntlich der Plan von Libertys Sportdirektor Ross Brawn. Bevor Brawn an Bord kam, gab es jedoch eine Regeländerung um die nächste, manchmal ohne von außen erkennbare strategische Ausrichtung.

Am Dienstag vor dem Grand Prix von Bahrain fand in London ein Treffen der Strategiegruppe der Formel 1 statt, bei dem die Weichen für die Regelreform 2021 gestellt wurden. Vettel fordert von den Entscheidungsträgern, ein klares Konzept zu erarbeiten, dem dann auch konsequent gefolgt werden soll.

"Es braucht einfach eine Entscheidung, was wir wollen", sagt der Ferrari-Fahrer. "Wenn wir sagen, wir sind eine Show, dann machen wir eine Show. Aber ich habe das Gefühl, dass wir eine Menge Zeit und Energie mit Regeln verschwenden, die nur teuer sind, aber nichts bringen."

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter
Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter

Nico Rosberg findet, dass Max Verstappen der aktuell beste Fahrer ist und Lewis Hamilton erste Alterserscheinungen zeigt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Aktuelle Bildergalerien

7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann
7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann

Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten

Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen
Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen

Ungarn: Fahrernoten der Redaktion
Ungarn: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Ungarn, Sonntag
Grand Prix von Ungarn, Sonntag

Grand Prix von Ungarn, Samstag
Grand Prix von Ungarn, Samstag

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Folgen Sie uns!