powered by Motorsport.com

Red Bull 2019 titelfähig? Ein Gesicht sagt mehr als 1.000 Worte ...

Ex-Pilot Robert Doornbos glaubt, dass Max Verstappen seinen Gefühlen nach den ersten Runden in seinem neuen Auto freien Lauf lassen würde

(Motorsport-Total.com) - Ex-Formel-1-Pilot Robert Doornbos glaubt, dass sich spätestens in den ersten Rennen der Saison 2019 zeigen würde, ob Red Bull in der Lage ist, den WM-Titel zu gewinnen. Bei 'Ziggo Sport' sagt er über seinen Landsmann Max Verstappen: "Ich bin gespannt, welches Gesicht er nach den ersten Runden im neuen Auto zieht. Wenn er sofort enttäuscht ist, wird er es auch nicht verheimlichen."

Max Verstappen

Max Verstappens Gesichtsaudruck soll einiges über die Red-Bull-Form verraten Zoom

Knackpunkt sind für Doornbos Leistung und Zuverlässigkeit des Honda-Motors. Er ist überzeugt, dass Red Bull bereits 2018 eines der besten - wenn nicht das beste - Chassis gehabt hätte. "Max wird gut abschneiden", prognostiziert er, "weil ihm in der vergangenen Saison 70 PS gefehlt haben." Verstappens neuem Teamkollegen Pierre Gasly traut Doornbos eine Überraschung zu.

"Pierre hat gesagt, dass er nicht zu Red Bull käme, um der zweite Fahrer zu sein. Das ist meiner Meinung nach besser als den Mund zu halten", meint er, sieht aber keine Chance, dass der junge Franzose Verstappen fahrerisch Paroli bieten könnte. Überhaupt gäbe es kaum Piloten dieser Güteklasse. "Lewis Hamilton mag sich das rausnehmen können, aber das passiert doch eh nicht."

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE