powered by Motorsport.com
  • 09.12.2008 · 19:28

  • von Britta Weddige

Räikkönen testet die Motorausdauer

(Motorsport-Total.com) - Nach genau einem Monat Pause kehrte Kimi Räikkönen heute zurück ins Formel-1-Cockpit. Zuletzt war der Finne am 9. November beim Ferrari-Weltfinale in Mugello im Auto gesessen, heute startete er in Jerez in den Dreitagestest. Bei Nebel am Morgen und Regen am Nachmittag fuhr Räikkönen im F2008 insgesamt 48 Runden und kam auf eine Bestzeit von 1.20.261 Minuten.

Der Ferrari-Pilot arbeitete hauptsächlich am Setup des Autos und begann mit einem Longruntest des Motors, der den gesamten Test über im Auto bleiben wird. Am morgigen zweiten Testtag in Jerez wird auch Felipe Massa zum Team stoßen.

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950