powered by Motorsport.com
  • 15.05.2020 · 11:24

Prost, Lauda, Alonso und Co.: Carlos Sainz tritt in große Fußstapfen

Vor Carlos Sainz sind bereits 15 Piloten in der Formel 1 für McLaren und Ferrari gefahren - Nur einer konnte dabei mit beiden Rennställen den WM-Titel gewinnen

(Motorsport-Total.com) - Wenn Carlos Sainz in der Formel-1-Saison 2021 zu Ferrari wechselt, dann wird der Spanier der erst 16. Pilot sein, der in der Königsklasse sowohl für die Scuderia als auch für McLaren gefahren ist. Unter anderem befinden sich darunter sechs Weltmeister.

Alain Prost, Niki Lauda

Niki Lauda und Alain Prost fuhren für Ferrari und McLaren Zoom

In unserer Fotostrecke blicken wir auf alle 15 Fahrer, die in der Formel 1 bislang für beide Rennställe an den Start gegeangen sind. Spannend: Nur ein einziger Pilot konnte dabei mit beiden Teams den WM-Titel gewinnen.


Fotostrecke: Prost, Lauda und Co.: Diese Piloten fuhren für Ferrari und McLaren

Interessant ist auch die Entwicklung: Während die ersten Piloten in unserer Liste überwiegend erfolglose Gastspiele bei Ferrari und McLaren hatten, gab es später fast nur noch Grand-Prix-Sieger und sogar Weltmeister.

Einige Piloten sind dabei übrigens auch mehrfach für den einen oder den anderen Rennstall gefahren. Vielleicht wird also auch Sainz eines Tages noch einmal nach Woking zurückkehren ...

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Neueste Diskussions-Themen