powered by Motorsport.com
  • 23.12.2005 · 13:36

  • von Fabian Hust

'Plazamedia' wickelt weiterhin für 'Premiere' F1-Übertragen ab

(Motorsport-Total.com) - Die 'Plazamedia GmbH TV & Film Produktion', ein Unternehmen der 'EM.TV AG', übernimmt von 'Premiere' vollständig die 100-prozentige Tochtergesellschaft 'Creation Club'. Die rund 120 Mitarbeiter des kreativen Entwicklungshauses werden weiterbeschäftigt, kein Arbeitsplatz geht verloren. Gleichzeitig haben 'Premiere' und der 'Creation Club' einen Produktionsrahmenvertrag über drei Jahre abgeschlossen.

Dr. Georg Kofler, Vorstandsvorsitzender der 'Premiere AG': "Mit der Übernahme des Creation Clubs durch die Plazamedia setzen wir die Konzentration auf unser Kerngeschäft Programm und Marketing konsequent fort. Premiere erhält vom größten deutschen Sport-TV-Produzenten zukünftig technische und kreative Dienstleistungen aus einer Hand."

Parallel zur Übernahme des 'Creation Clubs' hat Premiere die Sportproduktionsverträge mit der 'Plazamedia' erneuert. Der Vertrag für die Außenproduktion wurde um drei Jahre von 2007 bis 2009 verlängert. 'Plazamedia' wird für 'Premiere' die komplette Übertragung der UEFA Champions League und der Formel 1 bis 2009 abwickeln.