powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Offiziell: Lando Norris neuer McLaren-Ersatzfahrer

McLaren hat Lando Norris offiziell zum Test- und Ersatzfahrer für die Formel-1-Saison 2018 ernannt - Erster Einsatz bereits nach dem Großen Preis von Brasilien

(Motorsport-Total.com) - Wenig überraschend hat McLaren Lando Norris zum Test- und Ersatzfahrer seines Formel-1-Teams befördert. Der 17-jährige Formel-3-Europameister wird ab sofort bei jedem Formel-1-Rennen in der Boxengasse bei McLaren zu Gast sein. Norris gilt als Ausnahmetalent und gewann die Formel-3-EM 2017 ähnlich überlegen wie ein Jahr zuvor Lance Stroll. Der Kanadier tat sich dennoch in seiner ersten Formel-1-Saison bei Williams schwer. Deshalb will McLaren Norris nicht auf ähnliche Weise verheizen.

Lando Norris

Lando Norris wird offiziell Ersatzfahrer bei McLaren Zoom

Der Brite hat zwölf äußerst aufregende Monate hinter sich, in denen er vom Meister zweier Formel-Renault-Pokale bis zum Formel-1-Testfahrer aufgestiegen ist. Neben dem Titelgewinn in der Formel 3 nahm er auch am Formel-1-Test in Ungarn teil, wo er nachhaltig überzeugt hat. Schon in wenigen Tagen wird er wieder im McLaren MCL32 sitzen, wenn Reifentests in Interlagos als Nachklapp zum Großen Preis von Brasilien 2017 auf dem Programm stehen. Seine Testaktivitäten werden auch intensive Simulatorarbeit in Woking beinhalten.

McLaren-Chef Zak Brown, stets voll des Lobes für Lando Norris, hebt noch einmal hervor, was er von ihm hält: "Er ist ein herausragendes junges Talent. Diesen Job hat er sich redlich verdient. Dies unterstreicht, welche riesiges Vertrauen wir in seine Fähigkeiten haben. Er hat die Formel Renault und den McLaren Autosport BRDC Young Driver Award gewonnen und dann die Formel-3-Europameisterschaft mit unglaublichem Speed und unheimlicher Konstanz dominiert. Sein Test für McLaren war außerordentlich stark. Er hat bewiesen, dass er bereit für eine solch verantwortungsvolle Rolle ist."

Brown hält Norris für "zweifellos einen der besten angehenden Monoposto-Fahrer der Welt." Er macht auch kein Geheimnis daraus, dass er ihm den Traum von der Formel 1 ermöglichen will. Damit wird Stoffel Vandoorne in seiner zweiten Formel-1-Saison bei McLaren besonders unter Druck stehen.

"Die vergangenen zwölf Monate waren für mich ein wirklich unglaubliche Erlebnis", schwärmt Norris. "Ich habe jede einzelne Minute davon genossen. Das Jahr jetzt so zu Ende zu bringen, ist fantastisch. Ich freue mich freue mich darauf, dem Team zu helfen und werde härter denn je arbeiten. Mit Stoffel (Vandoorne) und Fernando (Alonso) habe ich zwei hervorragende Lehrmeister. Ich werde mein Bestes geben, dem Team bei seinen Bemühungen zu helfen, wieder an die Spitze zu kommen."

Noch hat Norris nicht bekannt gegeben, wo er 2018 als Stammfahrer antreten wird. Gemeinsam mit Fernando Alonso wird er die 24 Stunden von Daytona 2018 bestreiten. Fans unkten bereits über das Dreamteam Lando/Nando. Ein Formel-2-Engagement wäre naheliegend, da es die Formel-1-Rennen perfekt ergänzen würde. Bestätigt ist aber noch nichts. "Wir arbeiten an mehreren Fronten, sind aber noch nicht ganz fertig", sagt er. "Ich hoffe, dass wir in Kürze etwas bekanntgeben können."

Aktuelles Top-Video

History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen
History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen

Seit 2001 ist Michael Schumacher der Fahrer mit den meisten Siegen in der Formel 1, aber das war nicht immer so ...

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen

Grand Prix von China, Samstag
Grand Prix von China, Samstag

Das neueste von Motor1.com

Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test

Der BMW X7 und seine Rivalen (Update)
Der BMW X7 und seine Rivalen (Update)

Toyota Camry (2019): Avensis-Nachfolger mit Hybridantrieb
Toyota Camry (2019): Avensis-Nachfolger mit Hybridantrieb

VW Jetta GLI (2019) im ersten Fahrbericht
VW Jetta GLI (2019) im ersten Fahrbericht

Kia Habaniro Concept auf der New York Auto Show 2019
Kia Habaniro Concept auf der New York Auto Show 2019

BMW 2er Gran Coupé (2019): Neue Erlkönige erwischt
BMW 2er Gran Coupé (2019): Neue Erlkönige erwischt

Folgen Sie uns!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!