powered by Motorsport.com

Namensänderung: Aus Campos wird Hispania

Adrian Campos ist nicht mehr mit von der Partie, daher bekommt das Team einen neuen Namen und wird als Hispania an den Start gehen

(Motorsport-Total.com) - Nach dem Ausscheiden des ursprünglichen Teamgründers Adrian Campos und der Übernahme durch den Geschäftsmann José Ramón Carabante schien es naheliegend, für das Campos-Projekt einen neuen Namen zu suchen. Dieser steht nun fest: Der Rennstall wird als Hispania ("Hispania Racing F1 Team" oder kurz "HRT F1") an den Start gehen.

Colin Kolles

Colin Kolles hofft, dass Hispania beim Grand Prix von Bahrain dabei sein wird Zoom

"Der neue Name unterstreicht die Neugeburt unserer Formel-1-Ambitionen und die unglaublichen Mühen, die wir investieren, um am 14. März in Bahrain am Start sein zu können", sagt Teamchef Colin Kolles. "Wir sind zwar neu im Fahrerlager, aber sehr stolz darauf, dass wir neben legendären Namen wie Ferrari, McLaren, Williams und Lotus antreten dürfen, während wir in den nächsten Jahren unsere eigene Reputation aufbauen wollen."#w1#

Das Team, das derzeit bei Dallara in Parma untergebracht ist, allerdings nur vorübergehend, soll langfristig im spanischen Murcia bei Alicante stationiert werden. Dort wird morgen auch die offizielle Präsentation stattfinden.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE