powered by Motorsport.com

Mick Schumacher: Entscheidung fällt vor Saisonende in der Formel 1

Schon vor dem Saisonfinale der Formel 1 wird Mick Schumacher Gewissheit haben, ob er im kommenden Jahr einen Platz in der Königsklasse haben wird

(Motorsport-Total.com) - Nach der Vertragsverlängerung von Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi ist klar: "Einer der Fahrer kann einen Platz in der Formel 1 nächstes Jahr haben." Diese Worte stammen von Ferrari-Teamchef Mattia Binotto und beziehen sich auf die drei relevanten Ferrari-Junioren in der Formel 2: Mick Schumacher, Callum Ilott und Robert Schwarzman.

Mick Schumacher

Die Tür bei Alfa Romeo ist für Mick Schumacher auf jeden Fall geschlossen Zoom

Nur einer von ihnen kann 2021 in die Formel 1 aufsteigen und wird aller Voraussicht nach beim einzig offenen Ferrari-Kundenteam, Haas, fahren. Die Entscheidung darüber soll laut Binotto noch vor dem anstehenden Saisonfinale der Formel 2 fallen: "Ich denke nicht, dass wir die letzten Rennen in Bahrain und Abu Dhabi abwarten. Ich denke, das werden wir in den kommenden Wochen entscheiden."

Binotto betont, dass sich alle drei Fahrer in der Formel 2 gut schlagen, dass es aber nicht genügend Cockpits für alle von ihnen gibt. Aktuell gilt Schumacher als Favorit auf den Aufstieg, auch weil er die Meisterschaft zwei Wochenenden vor Schluss anführt. Ilott liegt 22 Punkte hinter dem Deutschen auf Rang zwei, Schwarzman als Rookie weitere 29 Zähler dahinter auf Rang fünf.

"Sie kämpfen um die Meisterschaft, was für sie sehr wichtig ist", sagt der Italiener. Darum wird man auch keinem Fahrer nach dem Ausfall am Nürburgring ein Freies Training in der Formel 1 ermöglichen, bevor die Saison zu Ende ist. "In Abu Dhabi werden sie die Möglichkeit bekommen, im ersten Training zu fahren", kündigt der Teamchef an.


Fotostrecke: Mick Schumacher: Sein Weg in die Formel 1

Bis dahin soll die Entscheidung über das Stammcockpit aber bereits gefallen sein. Diese soll anhand von mehreren Faktoren getroffen werden: Wie sie sich bisher geschlagen haben, wie sie sich entwickelt haben und welches Potenzial sie haben. "Unser Ziel ist es, sie in die Formel 1 und eines Tages zu Ferrari zu bringen", so Binotto.

Das kann 2021 aber nur einer schaffen. Und die anderen? "Die anderen haben vielleicht andere Möglichkeiten. Aber es ist an uns, ihnen diese zu organisieren und allen eine Möglichkeit zu geben."

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt