powered by Motorsport.com
  • 15.03.2004 · 14:35

  • von Fabian Hust

Mercedes fuhr mit gedrosselter Drehzahl

(Motorsport-Total.com) - David Coulthard hat in einem Interview mit der 'Autosport' zugegeben, dass sein Team in Melbourne wegen Problemen mit der Zuverlässigkeit mit reduzierter Drehzahl fahren musste und aus diesem Grund einen Leistungsnachteil gegenüber der Konkurrenz hatte. Angeblich fuhren die Mercedes im Rennen nicht mit mehr als 17.000 Umdrehungen - die anderen Top-Motoren drehten zum Teil weit über 18.000 Umdrehungen in der Minute: "Um wie viel wir reduziert haben, müssen sie Ilmor fragen", so der Schotte.