powered by Motorsport.com

Mallya glaubt langsam an Sieg über McLaren

Noch ist die Hälfte der Saison nicht rum, aber Force-India-Teamchef Vijay Mallya glaubt langsam wirklich, dass man den fünften Platz der in Teamwertung halten kann

(Motorsport-Total.com) - McLaren blieb zum zweiten Mal in Folge punktelos, Force India holte hingegen schon zum sechsten Mal in Folge Zähler. Wäre in Malaysia das Problem mit den Radmuttern nicht aufgetreten, hätte der Rennstall von Vijay Mallya wohl in allen Rennen des Jahres punkten können. So langsam glaubt man auch beim kleinen Privatrennstall, dass man McLaren in der Konstrukteurswertung hinter sich lassen kann.

Titel-Bild zur News: Vijay Mallya, Ron Dennis

Derzeit liegt Vijay Mallyas Team komfortabel vor dem Ex-Team von Ron Dennis Zoom

Beim Heimspiel des Teams konnte man dem Traditionsrennstall aus Woking wieder um acht Zähler davonziehen, mittlerweile sind es schon 22. "Wenn wir weiter Punkte erzielen können, und sie (McLaren; Anm. d. Red.) nicht mit etwas Dramatischem wie einem Rennsieg daherkommen, dann sollten wir in der Lage sein, unsere Nase vor ihnen zu halten", gibt sich Teamchef Vijay Mallya optimistisch.

Doch der Inder warnt vor allzu großer Euphorie: "Wir haben eine Lücke von 22 Punkten. Alles was sie brauchen, ist ein Rennsieg, das würde ihr gesamtes Defizit ausradieren. Ich bleibe also vorsichtig optimistisch, sage aber, dass wir vor McLaren bleiben wollen, und unseren fünften Platz in der Konstrukteursmeisterschaft nicht hergeben wollen." Bisher hat Mallya aber keinen Grund zur Sorge: Das beste McLaren-Ergebnis in dieser Saison war ein fünfter Platz von Jenson Button in China.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt