powered by Motorsport.com
  • 19.04.2013 · 12:16

  • von Roman Wittemeier

Lotus: Neues Chassis für Grosjean

(Motorsport-Total.com) - Lotus will Romain Grosjean möglichst schnell auf das gute Level von Teamkollege Kimi Räikkönen bringen. Aus diesem Grund fährt der Franzose, der bislang immer wieder über Schwierigkeiten mit seinem E21 klagte, in Bahrain mit einem neuen Chassis. "Es war für ihn bislang schwierig, das Auto so hinzubekommen, wie er es gern haben wollte. Wir helfen ihm in allen Bereichen", sagt Teamchef Eric Boullier gegenüber 'Sky Sports F1'.

"Das neue Chassis hat er bekommen, weil wir einfach nichts unversucht lassen wollen. Wir schauen uns sein altes Chassis an und analysieren es", erklärt der Franzose. Am Freitagvormittag hatten beide Lotus-Piloten leichte Probleme. Räikkönen passte die Balance nicht, bei Grosjean streikte zwischenzeitlich das KERS. "Wenn alles perfekt läuft, dann können wir vielleicht um den Sieg kämpfen", zeigt sich Boullier dennoch optimistisch für das vierte Saisonrennen.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!