powered by Motorsport.com
  • 30.06.2014 · 13:56

  • von Timo Pape

Haryanto fährt für Caterham beim Silverstone-Test

Der indonesische GP2-Pilot Rio Haryanto wird in Silverstone zum insgesamt dritten Mal die Chance bekommen, Erfahrung in einem Formel-1-Auto zu sammeln

(Motorsport-Total.com) - Caterham hat bestätigt, dass Rio Haryanto beim Formel-1-Test in Silverstone seine Zeit am Steuer bekommen wird. Der Fahrer aus Indonesien soll am zweiten Testtag (9. Juli) ins Lenkrad greifen und damit auf Will Stevens folgen, der seinerseits am ersten Tag fährt. Für Haryanto ist es das dritte Mal in einem Formel-1-Auto, nachdem der mittlerweile 21-Jährige bereits bei den Young-Driver-Tests 2010 in Abu Dhabi und 2012 in Silverstone randurfte.

Rio Haryanto

Beim Young-Driver-Test 2012 nahm Rio Haryanto noch für Marussia teil Zoom

Seit 2012 fährt Haryanto in der GP2-Serie. Nach den Gesamtplatzierungen 14 und 19 in den Vorjahren, geht der Youngster in dieser Saison für Caterham an den Start und liegt nach einem starken fünften Platz in Spanien auf Rang elf des Gesamtklassements. "Ich kann es kaum erwarten, wieder in ein Formel-1-Auto einzusteigen, und freue mich sehr, dass es mit Caterham ist - der großen Schwester von EQ8 Caterham Racing", meint Haryanto.

"Das letzte Mal bin ich ein Formel-1-Auto beim Young-Driver-Test in Silverstone 2012 gefahren; mit den neuen Antriebseinheiten wird es sicherlich eine völlig neue Erfahrung", erklärt der Mann aus Surakarta. Ziel sei es, möglichst viel mitzunehmen, auf bisherigen Erfahrungen aufzubauen und dem Team bei der optimalen Umsetzung des Testprogrammes zu helfen. Zudem spricht er seinen Dank für die Gelegenheit, am Test teilzunehmen, aus.