powered by Motorsport.com
  • 19.01.2011 · 20:10

  • von Stefan Ziegler

Hamilton: "Das neue Auto fühlt sich gut an"

(Motorsport-Total.com) - Auf der Strecke war Lewis Hamilton mit dem neuen McLaren-Rennwagen zwar noch nicht, doch im Simulator konnte sich der britische Ex-Champion einen ersten Eindruck vom MP4-26 machen. "Ich habe zwei Tage in der McLaren-Zentrale verbracht. Ich war im Simulator und habe auch trainiert", berichtet Hamilton via Twitter.

Der Weltmeister von 2008 zieht ein positives Zwischenfazit und merkt an: "Das neue Auto fühlt sich gut an. Man weiß nie, wie stark die Konkurrenz sein wird, doch wir sind zufrieden damit, wo wir stehen", gibt Hamilton zu Protokoll. Zurücklehnen will man sich bei McLaren aber nicht: "Wir werden weiterhin Druck machen", verspricht der Brite.

Formel 1 Tickets