powered by Motorsport.com
  • 02.03.2005 · 10:18

Formel-1-Startschuss fällt bis 2010 in Melbourne

(Motorsport-Total.com/sid) - Vor dem Jubiläum herrscht in Melbourne Zuversicht: Zum zehnten Mal in Folge fällt am Sonntag der Startschuss zur Formel-1-Saison auf dem fünften Kontinent, und nach Auffassung der Veranstalter wird das auch bis 2010 so bleiben. "Wir haben einen langfristigen Vertrag", erklärte Streckenmanager Ron Walker am Mittwoch.

Eine Ausnahme gibt es allerdings 2006, wenn der Große Preis von Malaysia in Kuala Lumpur den Auftakt macht. Das Rennen in Australien ist dann erst für das letzte Wochenende im April geplant, um eine Terminüberschneidung mit den Commonwealth Games zu verhindern. "Aber das ist nur eine Momentaufnahme", so Walker weiter.

Stattdessen darf Melbourne sogar hoffen, über das Jahr 2010 hinaus Gastgeber des Premierenrennens zu sein. Walker: "Der Vertrag beinhaltet eine Option auf weitere fünf Jahre. Dann hängt alles von der Politik und von Bernie Ecclestone ab." Melbourne hatte vor zehn Jahren das Recht auf das erste Formel-1-Rennen von Adelaide übernommen.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige