powered by Motorsport.com
  • 25.01.2011 11:19

  • von Lennart Schmid

Fisichella: Auffahrunfall im Stadtverkehr

(Motorsport-Total.com) - Giancarlo Fisichella war kürzlich in einen Verkehrsunfall verwickelt. Der Ferrari-Testfahrer krachte im Römer Stadtverkehr in das Heck des Kleinwagens einer 52-Jährigen Frau. Fisichella, der selbstverständlich in einem Ferrari unterwegs war, wurde nach dem Zwischenfall in ein Krankenhaus gebracht, aber bereits kurze Zeit später wieder entlassen.

Italienische Medien berichten, dass der dreimalige Grand-Prix-Sieger in einen Stau auffuhr, der durch eine Baustelle verursacht wurde. Offensichtlich sah Fisichella das Ende dieses Staus zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen.