Startseite Menü

FIA erlaubt 2018 aktuelle Formel-1-Autos bei Demofahrten

Die FIA lockert die Regeln und erlaubt bei Demofahrten ab der kommenden Saison auch aktuelle Formel-1-Boliden - allerdings nur unter gewissen Voraussetzungen

(Motorsport-Total.com) - Die FIA hat die Regeln bezüglich des Einsatzes aktueller Formel-1-Autos bei Demofahrten, ähnlich der Veranstaltung, die im Juli in London stattfand, gelockert. Bisher mussten die Teams bei Demofahrten aufgrund der Einschränkungen im Reglement auf ältere Autos zurückgreifen, das soll sich ab der Saison 2018 ändern - allerdings auch nur bis zu einem gewissen Grad.

Sebastian Vettel

Bei Showruns dürfen ab dem kommenden Jahr auch aktuelle Autos eingesetzt werden Zoom

Nur bei Veranstaltungen, die vom kommerziellen Rechteinhaber organisiert werden, dürfen aktuelle Autos außerhalb von Rennwochenenden eingesetzt werden. Die Regeln legen die Testmöglichkeiten für aktuelle Autos (TCC) ganz genau fest. Diese Autos umfassen jene, die nach dem Reglement des vergangenen Jahres, der laufenden oder kommenden Saison gebaut wurden.

Neben den Rennen, offiziellen Tests und den gewohnten "Filmtagen" dürfen die Teams zwischen dem letzten Saisonrennen und dem kalendarischen Jahresende nur zwei Demo-Tage einlegen, an denen die Autos aber nicht mehr als 15 Kilometer zurücklegen dürfen. Außerdem steht in den Regeln, dass derartige Veranstaltungen nicht "auf Streckenkonfigurationen stattfinden dürfen, die für Formel-1-Autos freigegeben sind."

Auch darüber wird jedoch nach "alleinigem Ermessen der FIA entschieden" und es müssen alle Konkurrenten unterrichtet werden. Im Grunde sind diese speziellen Tage also nichts anderes als jene, an denen zum Beispiel Mercedes in der Vergangenheit seine WM-Titel gefeiert hat. An Veranstaltungen wie der in London könnten im kommenden Jahr aber alle Teams teilnehmen.

In diesem Jahr mussten Haas und Force India zuschauen, da sie keine entsprechenden Autos zur Verfügung hatten. Die anderen Teams setzten Autos des Jahres 2015 ein, McLaren und Renault historische Fahrzeuge.

Aktuelle Bildergalerien

Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes
Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes

Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault
Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folgen Sie uns!

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Customer Service Mitarbeiter – Technischer Support (m/w)
Customer Service Mitarbeiter – Technischer Support (m/w)

Die Zufriedenheit unserer Kunden steht für uns an erster Stelle. Es ist unser Anspruch, unseren Kunden einen erstklassigen Service und ultimativen Spaß mit unseren Produkten ...