powered by Motorsport.com

Ferrari baut F-Schacht aus

Das Team von Fernando Alonso und Felipe Massa hat sich dazu entschieden, im weiteren Verlauf des Wochenendes auf den F-Schacht zu verzichten

(Motorsport-Total.com) - Das Ferrari-Team wird den Rest des Wochenendes über in Ungarn auf den F-Schacht verzichten. Die Italiener hatten am Freitag Vergleichstests durchgeführt und waren dabei zur Erkenntnis gekommen, dass man auf dem engen Kurs besser unterwegs ist, wenn man auf das System verzichtet.

Ferrari hat den F-Schacht vor dem Freien Training am Samstag ausgebaut Zoom

Es bringt einen Vorteil bei der Höchstgeschwindigkeit, führt aber auch dazu, dass der Heckflügel weniger effizient angeströmt wird. Abtrieb ist auf dem Hungaroring jedoch das A und O.#w1#

Auch Rivale Red Bull hat sich dazu entschlossen, auf das F-Schacht-System zum verzichten und entschied sich bereits am Freitag dazu, auf den Aerodynamik-Kniff zu verzichten.

"Der F-Schacht hat immer Vor- und Nachteile, und wir haben im Moment noch keine klare Antwort darauf, was hier das Beste ist", hatte Alonso am Freitag nach dem Freien Training noch erklärt. Seine Meinung gestern: "Es scheint, als wäre der F10 mit dem F-Schacht konkurrenzfähiger". Nach Auswertung der Daten ist man nun im Team jedoch zu einem anderen Urteil gekommen.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folgen Sie uns!