powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Ferrari: Aggressive Reifenwahl für Vettel und Räikkönen in Suzuka

Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen blasen beim Grand Prix von Japan in Suzuka mit einer aggressiven Reifenwahl zur Attacke auf Mercedes, McLaren konservativ

(Motorsport-Total.com) - Volles Risiko für Ferrari beim Grand Prix von Japan in Suzuka: Das italienische Traditionsteam geht mit einer überaus aggressiven Reifenwahl in das übernächste Formel-1-Rennen. Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen erhalten dann jeweils zehn Sätze Supersoft und nur zweimal Soft und einmal Medium. So extrem stellt sich in Suzuka kein anderer Formel-1-Rennstall auf.

Pirelli Reifen Formel 1 2018

Ferrari geht bei der Reifenwahl für Suzuka besonders aggressive Wege Zoom

WM-Spitzenreiter Mercedes, der mit Lewis Hamilton auch die Fahrerwertung anführt, hat sich für Japan weniger aggressiv aufgestellt: Siebenmal Supersoft, viermal Soft und zweimal Medium sind für Hamilton und Valtteri Bottas jeweils nominiert worden.

Eine unterschiedliche Taktik gibt Red Bull seinen Fahrern Daniel Ricciardo und Max Verstappen mit, nämlich bei Supersoft (8:7) und Soft (4:5). Auch die Haas-Piloten Romain Grosjean und Kevin Magnussen unterscheiden sich bei Soft (3:4) und Medium (2:1) leicht.

Überraschend ist die betont konservativ wirkende Reifenwahl von McLaren: Fernando Alonso und Stoffel Vandoorne greifen sehr ausgewogen auf das Pirelli-Arsenal zu und erhalten jeweils viermal Supersoft, fünfmal Soft und viermal Medium - quasi als das genaue Gegenteil der Ferrari-Strategie.

Das komplette Reifenkontingent für den Suzuka-Grand-Prix in Japan kann der Grafik entnommen werden.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Aktuelles Top-Video

Formel 1 2021: Die Hintergründe zum Ground-Effect
Formel 1 2021: Die Hintergründe zum Ground-Effect

Die Formel 1 fährt ab 2021 wieder mit Ground-Effect-Cars, und Jake Boxall-Legge und Jonathan Noble erklären, was dahintersteckt und warum

Das neueste von Motor1.com

Rendering: So könnte der neue Audi RS 7 Sportback (2019) aussehen
Rendering: So könnte der neue Audi RS 7 Sportback (2019) aussehen

Neuer Renault Clio (2019): Alle Informationen zu dem Kleinwagen
Neuer Renault Clio (2019): Alle Informationen zu dem Kleinwagen

Harley-Davidson LiveWire im Test
Harley-Davidson LiveWire im Test

Chevrolet Corvette C8 mit Mittelmotor vorgestellt
Chevrolet Corvette C8 mit Mittelmotor vorgestellt

Porsche 718 Cayman und 718 Boxster Facelift erwischt
Porsche 718 Cayman und 718 Boxster Facelift erwischt

Oliver Zipse wird neuer BMW-Chef
Oliver Zipse wird neuer BMW-Chef

Aktuelle Bildergalerien

Dubiose Formel-1-Sponsoren
Dubiose Formel-1-Sponsoren

Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion

Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone
Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone

Grand Prix von Großbritannien, Girls
Grand Prix von Großbritannien, Girls

Grand Prix von Großbritannien, Sonntag
Grand Prix von Großbritannien, Sonntag

Grand Prix von Großbritannien, Samstag
Grand Prix von Großbritannien, Samstag

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Aktuelle Formel-1-Videos

Analyse: Wie stehen Alonsos Comeback-Chancen?
Analyse: Wie stehen Alonsos Comeback-Chancen?

Mercedes in Silverstone: Safety-Car ein Geschenk
Mercedes in Silverstone: Safety-Car ein Geschenk

Formel 1 2021: Die Hintergründe zum Ground-Effect
Formel 1 2021: Die Hintergründe zum Ground-Effect

Haas-Team in der Krise: Was ist da nur los?
Haas-Team in der Krise: Was ist da nur los?

Analyse Vettel-Crash:
Analyse Vettel-Crash: "Kolossale" Fehleinschätzung

Formel-1-Tippspiel

ANZEIGE